22.01.2008

LUTZ über: MANIC STREET PREACHERS

Der Micha hatte es in der letzten Sendung angekündigt bzw. fast schon verlangt: schreib doch mal was zu den MANICS. Muss ja erst mal geklärt werden: Warum eigentlich?

Ist aber auch einfach zu beantworten. Sind einfach so Helden die wahrscheinlich jeder so hat. Für die einen sind es Abba, für andere The Clash und so weiter. Nicht das sie meine Überhelden wären. Aber ich hörte und höre sie halt gerne. Wenn Mensch dann außerdem soweit Interesse entwickelt, das er mehr als nur von der Musik der Manic Street Preachers wissen will, wird er schnell darauf stoßen, das sie, wie ich es immer so schön zu sagen pflege ZECKEN sind.

Wenn man wie sie, die Kämpfe der Gewerkschaften in England, besonders der Bergarbeiter gegen Thatcher miterlebte in der Jugend, konnte man wohl nicht anders als ein soziales Gewissen zu entwickeln. Das sie ihre Ideale nie ablegten, machten sie dann um so sympatischer. Naja, das sie erste westliche Band waren, die in Kuba spielte, das ist dann irgendwie auch konsequent. Mehr muss man eigentlich nicht zu der Band schreiben, könnt ihr ja im Netz gern nachschauen und die Musik ist halt auch ganz groß.


Aktuelles Album: Send Away The Tigers
http://www.manicstreetpreachers.com
http://www.manics.de (deutsche Fansite)

Keine Kommentare: