25.09.2007

VORSCHAU: 30.09. FLITTCHEN-RECORDS-FRÜHLINGSGALA+01.10. EXTRABLAU mit Schneller Autos Organisation

EXTRABLAU & MRS PEPSTEINS WELT präsentieren:
20-22: SONNTAGS-EXTRA mit BRITTA und der FLITTCHEN-RECORDS-FRÜHLINGSGALA

LIVE: BRITTA, LUCHS, JENS FRIEBE, ANDREAS (JA, PANIK), BROCKDORFF KLANGLABOR

An dieser Stelle grüßen wir ganz herzlich MRS P.


Montag geht es dann weiter: 20-21: DER ÜBLICHE WAHNSINN + STUDIOGÄSTE! >> Schneller Autos Organisation (Montag LIVE > Früh Auf/Schubladenkonsortium)


Der Herbst bringt das ein oder andere Dilemma mit sich: neue coole Scheiben ohne Ende, Konzerte, Konzerte und damit ist die Extrablau-Sendezeit definitiv zu kurz. Da wir gut zu Euch sind, haben wir uns diesmal nicht für den News-, sondern für den Verlosungsmarathon entschieden. So kriegt Ihr Montag neben Schneller Autos im Interview auch Freitickets. Die ein oder andere formidable neue Scheibe geht dafür leider in die Warteschleife. TICKETS gibt es für Turbostaat, Stereo Total, Herman Düne und Zion Train/Marlene Johnson.



Achja, alles natürlich auf RADIO BLAU. UKW in LEIPZIG + Weltweiter LIVESTREAM!

19.09.2007

Vorschau Extrablau: 24.09.2007///20Uhr/VOTE THE CLASSIC

News, News, News + Freitickets!


Playlist:
1. Against Me- Trash Unreal- New Wave- Sire
2. Kevin Drew - Big Love- Spirit if ... - City Slang
3. Tocotronic vs. Pantha Du Prince- Kapitulation- White
4. Schneller Autos Organisation- Beim nächsten Lied wird alles besser- Noch mehr Hoffnung für noch mehr Menschen- dian
5. Manic Street Preachers- indian summer- EP- sonybmg
6. seelenluft-manila (ewan pearson)- piece work- k7
7. modeselektor/thom yorke- the white flash- happy birthday- bpitch

8. björn kleinhenz- leipzig love - trans pony- mi amante
(Mittwoch + the book of daniel > LIVE > nato, leipzig)
9. tied & tickled trio- chlebnikov- aelita- morr
10. saroos- video&vehicles- s/t- alien transistor
(Donnerstag: ttt+saroos > LIVE > conne island, Leipzig)

11. skream - dub island - box of dub - souljazz
(Freitag> LIVE> conne island, Leipzig)

12. nofx- liza- heavy petting zoo- epitaph




MACH MIT! >>> VOTE THE CLASSIC! Der Countdown läuft!

Ab jetzt heisst es (bis Montag 20:52!!!)

Ihr habt die Wahl des guten Geschmacks! Wir können uns nicht entscheiden, wie wir die nächste Sendung abschliessen werden und dann an CPT. TIME WARP übergeben! Ihr dürft mitbestimmen/voten. Einfach im Kommentarbereich Euren Wunsch äußern!



Nofx- Liza oder New Order - Ceremony

18.09.2007

Konzerttipp des Monats! Weilheim: Acht Punkt Null/Tied&Tickled Trio & Saroos im Conne Island, LE

Schreibt man über die Acher-Brüder und Weilheim geht es zumeist um kosmopolitischen Indierock einer Band aus der bayrischen Provinz. Ausnahmsweise und aus gegebenem Anlass dreht sich dieser Text nicht um The Notwist. Trotzdem komm ich an dieser Referenz sowieso nicht vorbei, wenn es darum geht, den Konzert-Abend adäquat anzukündigen. Die übermächtige Referenz sei hiermit zugleich abgehakt. Wer die Platten der zwei Bands des Abends kennt, weiß, dass es total bescheuert wäre, diese auf reine Nebenprojekte im Notwist-Weilheim-Kosmos zu reduzieren, auch wenn gewisse personelle Überschneidungen zugleich nicht zu übersehen sind.

Eine Ankündigung soll ja griffig und tight sein, daher versuche ich mich kurz zu halten, denn der Text soll ja fälschlicherweise auch nicht so rüber kommen, als wäre das Konzert am 27. September nur etwas für quasi studierte Musikfreaks mit eigenem Schallplatten-Zimmer. Daher geht's auch kompromisslos voran mit einer Kurzvorstellung des Tied & Tickled Trio, dem frei operierenden Musikerkollektiv der Weilheimer Posse, welches sich kaum mit festen Mitgliedern benennen lässt. Zum Teil fanden sich übrigens in den letzten 13 Jahren bis zu zwölf Musiker zusammen, um als TTT einen eigenwilligen, jazz- sowie dub-infizierten Ansatz immer wieder neu zu erfinden, wobei sie die Möglichkeiten der personell überschaubaren Weilheimer Szene stets neu ausloteten. Die Summe der einzelnen Teile vermag dies auch hier kaum in Worte zu fassen. Einige personelle Fixsterne des Kollektivs sind bekannt und seien daher auch zu benennen: Zum einem wären da natürlich die Acher-Brüder, dazu gesellen sich Andreas Gerth und Casper Brandner, die den Zweien wohl musikalisch kaum nachstehen.

Einem improvisierten Auftritt beim Hausmusik-Festival Ende 2006 folgte kurz darauf das aktuelle, vermutlich zugänglichste TTT-Album »Aelita«, welches innerhalb weniger Tage eingespielt wurde. Vielleicht hatte sich da mal wieder soviel angestaunt, dass es unkontrolliert heraus musste, erst Live und dann im Studio. Diesmal geht es übrigens ganz entspannt einen Schritt weg vom Jazz, zugleich bleibt das Kollektiv dem Dub unverändert treu. Um es kurz und schmerzlos zu sagen: das ist auch diesmal verdammt gute Musik für Leute, die ein offenes Ohr für Ideen haben, die nicht marktkompatibel durchformatiert sind. Wenn also The Notwist vermeintlich die alles andere als angepasste Weilheimer Mitte markieren, ist es mit TTT an den Rändern durchaus einen Tick aufregender.

Die zweite Band des Abends sind Saroos, die Weilheimer Indiehop-Band. Weilheim ist hier eigentlich falsch, Berlin-München heißt die richtige Band-Achse. Dabei sind Flow Zimmer (Jersey, Iso 68), Christoph Brandner (Console, Lali Puna) und als drittes semioffizielles Bandmitglied Max Punktezahl (Contriva, Jersey, übrigens der fünfte Mann bei Notwist). Erschienen ist ihr selbstbetitelter Erstling vor knapp einem Jahr auf Alien Transistor, dem Notwist-Label, womit sich der Kreis mal wieder schliesst. Während dieser erste Weilheimsche HipHop-Versuch 13 & God (Notwist und Themselves) noch etwas daran krankte, das alle eine Best-of-Fusion der beiden Bands, also HipHop meets Indierock, erwarteten, haben Saroos eine wunderbar eigenständige Platte gemacht, die dabei am ehesten als HipHop zu beschreiben ist, obwohl die Schublade auch hier keine Rolle spielt. Ebenfalls eine grandiose Band, die aller Voraussicht mit neuen unveröffentlichten Stücken im Gepäck im Island einkehrt.

Weilheim macht weiter und das ist gut so!


TTT+Saroos >>> 27.09.2007 >>> Conne Island


Hier bleibt nur zu sagen; Ein tolles Booking, daher freue ich mich schon jetzt darauf an diesem Abend einige Platten zur Einstimmung und zum Ausklang aufzulegen. Da ich mal davon ausgehe, dass nicht jeder die Bleep-Hop oder Conne-Island-Seite besucht, gibt es nun auch das Extra-Blau-Release der Ankündigung. Kommenden Montag zaubern wir sicher die ein oder andere Verlosung ausm Hut! Achja und Musik dazu erklingt selbstverständlich auch!

12.09.2007

Vorschau Extrablau: Alleine mit BKL! >> 17.09.2007///20Uhr/VOTE THE CLASSIC

Playlist
1. Kinderzimmer Produktions- Das T- Asphalt- Kinderzimmer Productions
2. Norther State - Oooh Girl- Can I Keep This Pen?- Ipecac
3. Stars - Take Me To The Riot- In Our Bedroom After The War- City Slang
4. Gravenhurst - She Dances- The Western Land- Warp

5. Brockdorff Klang Labor- Frohe Schritte >>> LIVE >>> Britta-Gala
6. Brockdorff Klang Labor - Mädchenmusik >>> LIVE >>> Britta-Gala
7. Brockdorff Klang Labor - Grenzenlos War - Mädchenmusik - ZickZack
8. Brockdorff Klang Labor - Mary Tear The Sun - Mädchenmusik - ZickZack
((BKL-Release-Bash >> Freitag, Ilses Erika))

9. Figurines- Hey Girl- When The Deer Wore Blue- Pop-U-Loud ((Do. Live>naTo))
10. The Smiths - Panic- Louder Than Bombs- Rough Trade Records

Montag wird Lutz mal pausieren (Warum eigentlich? Achja, privat, privat ... ihr dürft gerne als Kaffee-Satz-Lese-Ratten agieren und kommentieren:). Damit ich nicht OnAir weine, hab ich NADJA und SERGEJ vom Brockdorff Klang Labor/kurz BKL eingeladen, denn nach jahrelanger Konzerten ohne offiziellen CD, steht nun die zweite Runde der Eroberung diverser Teilöffentlichkeiten an! Mal gucken, ob Euer Herz reif für die BKL-Mädchenmusik ist! Jaja, so heisst das Debut-Album.



Weiterhin Freikarten und Neuvorstellungen! + Die wohl letze Runde VOTE THE CLASSIC!

THE SMITHS "Panic" oder DIE ÄRZTE "Mach die Augen zu" >>Ihr habt die Online-Wahl! Sollten mehr als ZEHN VOTING-Wünsche im Kommentarbereich folgen, machen wir weiter! Ansonsten streichen wir auch die Konzert-Karten-Verlosungen. Ist das nun alles Lüge oder purer Ernst? Es liegt bei Euch! Scheiss Erpressermethoden! So sind wir! (:

Foto: Herr Klaus Nauber >>> PNG

10.09.2007

playlist extrablau 10.09.07/2000-2100cet/radio blau, le + VOTE THE CLASSIC

1. G.Schenk- Jacky Und der Wind (Edit)- EP- musikbüro g.schenk
2. Shout Out Louds- Impossible- Promo- haldern pop
3. Pinback- From Nothing To Nowhere- Autumn Of The Seraphs -Touch&Go
4. Pinback- Subbing For Eden- Autumn Of The Seraphs -Touch&Go
5. Goldfish - My House- Coming Home- Pale
6. Travis- My Eyes - Promo- Independiente Music
7. Vaz - The Past Is Past- The Lie that Matches The Furniture- Narnack (23.09. Früh Auf/LE)

8. The Wombats - Backfire At The Disco- s/t- kids
9. Patrick Watson- Daydreamer - Close To Paradise - Secret City Records/v2
10. Thirteen Senses- All The Love Your Hands- Contact- Universal
11. Six nation State- So Long- s/t- jeepster
12. Menomena - Weird- Friend And Foe- CitySlang
13. AC/DC -Safe In New York City - Stiff Upper Lip -East/West Records - Classic

Micha bereist in Sachen Popkultur die Welt (naja, die Welt IC) und wird heute abend kurz vor knapp eingeflogen.Ihr dürft dafür schon mal fleißig am VOTE THE CLASSIC teilnehmen.
Heute stehen zur Wahl:

THE PRESIDENTS OF THE UNITED STATES OF AMERICA vs. AC/DC

LUMP vs. SAFE IN NEW YORK

Eure Stimme bitte im Kommentar und am Ende der Sendung das Ergebnis hören.


03.09.2007

playlist extrablau 03.09.07/2000-2100cet/radio blau, le + VOTE THE CLASSIC

1. LCD Soundsystem- Someone Great - Promo- DFA

2. Giorgio Tedde - Lucifer For Orgel > Machtmusik
3. Sarah Brendel - Fire- s/t- inpop > Machtmusik
4. V.A.- Overture- Jesus Christ Superstar (OST)> Machtmusik

5. Editors- An End Has A Start (Acoustic) - An End Has A Start- PIAS
6. Northern State - Ooooh Girl - Can I Keep This Pen?- Ipecac
7. Hot Hot Heat - Let Me In- Promo- Warner

8. Polite Sleepers- Train- Ps- Sabotage (05.09. UT Connewitz)
9. Michael Fakesch - Soda- Promo- k7
10. Rummelsnuff- fetter wurm - Derbe Strommusik- Wsfa
11. Jens Friebe- Neues Gesicht - Promo- ZickZack/Wsfa

12. Maritime- For Science Fiction - Promo - GhvC
13. Die Art - Wide Wide World- Fear

Ab 20 Uhr Extrablau mit Gästen und natürlich feiner, neuer Musik.
Geladen (oder haben die sich selber eingeladen?) sind Herr Heyde (Bild) und Herr Kühnert aus dem FZML/Machtmusik-Team, die auch dieses Jahr ernste Musik und Populärkultur verschmelzen. Vom 11.bis 16.September: Festival für religiöse Musikkultur.
Infos


Weiterhin:
Freitickets für die Rückkehr der SCHUBWELLE im UT.

+++ Unser Lieblingsspiel! Extrablau Interaktiv!
MACHT MIT! >>> VOTE THE CLASSIC!

Ihr habt die Wahl des guten Geschmacks! Wir können uns nicht entscheiden, wie wir die Sendung abschliessen werden.
Heute stehen zur Wahl:

Sex Pistols vs. Die Art
My Way vs. Wide Wide World

Eure Stimme im Kommentar zählt!

02.09.2007

playlist extrablau extra 02.09.07/2000-2200cet/radio blau,le

1. joy division - transmission- substance- factory
2. sonic boom foundation - ohne titel - super fresh
3. knarf rellöm trinity - akd - move your ass ... - zick zack
4. sonic boom foundation - rockn roll raver - live > highfield
5. sonic boom foundation - create yourself - live > highfield

6. deichkind - prost - ausfstand im schlaraffenland- island
7. sonic boom foundation - intro - create yourself
8. the chemical brothers- block rockin beats- dig your own hole- freestyle dust
9. descendents - everything sux- everythings sux- epitaph
10. sonic boom foundation - sound of the city (lxc)

11. junior boys- double shadow (kode 9)- remixes - domino
12. sonic boom foundation- happy go lucky - > live highfield
13. modeselektor- hyper hyper- happy birthday- bpitch control
14. t.raumschmiere - monstertruckdriver (feat miss kittin)- radio blackout- novamute
15. sonic boom foundation - boom - live nature one


Pic: Frank & Joey > Sonic Boom Foundation > im blauen Sendestudio