31.08.2007

Extrablau im blauen Monatsflugblatt: Eigenlob stinkt! Aber, wenn Bernd uns lobt ...

... dann ist das fast wie Lottogewinn! oder eine Backstage-Ausweis für Madonna und die Beastie Boys!

Wenn wir das nötige Kleingeld hätten, würden wir den Reiher Bernd zum offiziellen Blogschreiber machen. Dann würde aus unserer kleinen Begleitseite zum wöchentlichen RadioExtraRock noch ne richtige Hochkultur-Blogoshäre werden! Mindestens! Nun der kleine Text, der uns mit seiner verbalen Schärfe vor Freude in die Knie zwingt (: Ich hoffe wir ergattern dies noch als Textdatei, damit es auch lesbar wird!

>>> Danke an die fleissige Biene Grunert<<<

Extrablau ist eine Sendung mit Weitsicht. Sie nimmt das vorneweg, was erst mit der Digitalisierung des Rundfunks wieder breitenwirksam möglich sein wird: MUSIKJOURNALISMUS IM RADIO. Denn dann, wenn auch der Hörfunk dieser Gegend die Angebotsvielfalt für die Hörer ausschlaggebend bei der Programmgestaltung sein wird, erst dann wird man auch hier erkannt haben, daß man den Endverbraucher nicht auf Dauer mit immer nur den BESTEN HITS oder einem immer gleichen NEUEN SOUND verklapsen kann. Aber das wird wohl noch dauern, noch werden sie sich ein paar Jährchen genauso beschränkt wie das Frequenzband auf dem sie senden um die Vorherrschaft auf jenem kloppen.

Aber zumindestens bis dahin werden weiter sie unsere Helden sein, die Seelsorger des Guten von EXTRABLAU, jeden Montag-Abend auf Radio blau. Dann wenn sie dreiviertel acht noch nicht wissen, was 15 Minuten später im Radio gespielt wird. Und trotzdem haben wir auch diesen Helden der Plattenbespaßung eines vorraus: Wir wissen, wenn wir ihnen montags unsere Gehörmuschel schenken, diese zumindestens musikalisch in absolut vertrauenswürdigen Händen.


27.08.2007

playlist extrablau 27.08.07/2000-2100cet/radio blau, le + VOTE THE CLASSIC


1. Stars- The Night Starts Now- Promo- City Slang
2. Five Fast Hits- Primal Scream Therapy- Brothers From Different Mothers- Constant Mesh
3. Turin Brakes- Stalker- Dark On Fire- Labels
4. The Twang (uk)- Either Way- Love It, when I feel like This- universal
5. Giardini Di Miró- Clairvoyance- Dividing Opinions- homesleep
6. Men Among Animals - Slow Years- Bad Times, All Gone- Tapete
7. The Go! Team- Titanic Vandalism- Proof Of Youth- memphis-industries
8. Digital Mystics- Guilty - Box Of Dub- Soul Jazz (FREITAG >>> 31.08. Conne Island)
9. Hey Willpower- Hundrelaire- Puppy Love (10 years of tomlab)- tomlab
10. Polite Sleep- Glass- s/t- sabotage (05.09. >>Ut Connewitz, Leipzig)
11. Sonic Boom Foundation- Sound Of The City- EP (02.09. >>Radio Blau, Extrablau Extra)
12. Rancid- Time Bomb - ... And Out Come The Wolves- Epitaph (Klassiker/1996)

Der Countdown läuft!
Ab 2000 Uhr gibt es wieder EXTRABLAU! Ab jetzt heisst es (bis 20:52!!!)

MACH MIT! >>> VOTE THE CLASSIC!
Ihr habt die Wahl des guten Geschmacks! Wir können uns nicht entscheiden, wie wir die Sendung abschliessen werden und dann an CPT. TIME WARP übergeben! (:

REFUSED- everlasting (oder) RANCID - TIMEBOMB

((KREATIVES VOTEN IM KOMMENTAR>BEREICH!)) Nicht nur Heute! Sondern künftig immer wieder montags!

Ps. Die Playlist gibt es dann LIVE in der Sendung!
Pss. Extrablau lohnt sich für Bass_wellen_Surfer! Wir verlosen Freikarten für die DMZ-Night!

22.08.2007

Vorschau 02.09.2007: EXTRABLAU EXTRA: DER FESTIVALSOMMER/MIT/SONIC BOOM FOUNDATION+03.09.MACHTMUSIK

Am 02.September entern wir wieder die 20:00-Uhr-Sonntags-Radio-Arena. Thema wird der Open-Air-Sommer 07 sein. Da wir nun nicht nur selbstverliebt posen wollen, welche geilen Festivals wir selber besucht haben, wurde eine Leipziger Band geladen, die 2007 einen Berg Festivals derbe gerockt hat und ganz bestimmt die ein oder andere schmutzige Insidergeschichte berichten wird. Serious Rock-N-Rave-Business mit THE SONIC BOOM FOUNDATION!

THE SONIC BOOM FOUNDATION! >>> FESTIVAL FRENCY 2007 VIDEO - KLICK


Mehr Klicks für Net-Junkies:
SBF>>>www /// SBF>>>youtube /// SBF>>>myspace

>>>
DAVOR erwarten Euch Montag am den 27.08.2007 von 2000-2100 der gewohnte Mix aus Neuheiten, dem letzte Woche spontan erfundene, Montagsklassiker-Spiel "VOTE THE CLASSIC" und vielleicht auch der ein oder andere Ausgehtipp! Wir empfehlen selbstverständlich: Einschalten!

>>>
DANACH: Am 03.09. gehts natürlich weita: MACHTMUSIK is BACK! 2000-2100: geladen (oder haben die sich selber eingeladen?) sind Herr Heyde und Herr Dreyhaupt aus der FZML-Clique, die auch dieses Jahr ernste Musik und Populärkultur verschmelzen. Vom 11.bis 16.September: Festival für religiöse Musikkultur. Hierbei handelt es sich um kredibile Avantgarde-Freaks! Wir sagen; dass ist kontrovers wie Habicht! Daher dürfen die Zwei gern kommen und erzählen, was das wieder soll (: ?!


>> FZML=forum zeitgenössischer musik leipzig

20.08.2007

playlist extrablau 20.08.07/2000-2100cet/radio blau, leipzig

1. New Model Army- Wired- High- attack attack
2. Babyshambles- Delivery- Promo- parlophone
3. Club Of High Eyebrows- Technology- Older Now- Hazelwood
4. Jens Friebe- Neues Gesicht- Promo- ZickZack
5. Brockdorff Klanglabor- Frohe Schritte- Frohe Schritte- ZickZack
6. Athlete- Hurricane- Promo- parlophone
7. Giardini Di Miro- Cold Perfection- Dividing Opinions- Homesleep
8. Jose Gonzalez- Down The Line - EP- Peacefrog
9. Kevin Drew- Backed Out On The ...- Spirit If- City Slang
10. Interpol- Mammoth- Radio EP- Capitol
11. Múm- They Made Frogs Smoke ‘Til They Exploded- They Made Frogs Smoke ‘Til They Exploded- Fat Cat
12. The Galan Pixs feat Donis- Thin White Duke- Introducing The Band- Materie
13. Transvision Vamp - If Looks Could Kill- Little Magnets versus The ...- MCA (1991)

Der Countdown läuft! Ähm, GAME OVER! DANKE! (:



VOTE THE CLASSIC!
Ihr habt die Wahl des guten Geschmacks! Wir können uns nicht entscheiden, wie wir rausgehen und zugleich an BLUE NOTE RADIO übergeben! (:
HARDCORE DELUXE aus SCHWEDEN oder 90s POP DE LA CREME!
REFUSED- everlasting (oder) TRANSVISION VAMP- If looks could kill ?

((KREATIVES VOTEN IM KOMMENTAR>BEREICH!)) Nur Heute!

15.08.2007

Mein Urin! >>> Zwischenspiel: Michas neue Lieblingsblogs!

Soeben habe ich meine Zeit mit den Problemen des Online-Journalismus vertrieben. So bleiben meinerseits für Euch zwei interessante und zugleich zueinander äußerst ambivalente Blogtipps:

(A) >>> http://werkkanon.blogspot.com/
Ein sehr guter Blog, der das quotengeilen Mediengebaren im Netz aufdeckt und zudem auch auf eine interessante Studio der FES verweist.



(B) >>> DSCHUNGELBUMMEL BLOG von COSMIC DJ bei ZEIT.DE

Dieser Hinweis hingegen macht Spass und zeigt zugleich, dass nicht vergessen werden sollte, dass Kreativität & Kritik möglich ist; auch oder gerade wegen neuer digitaler Umständen des Popkulturarbeitens. Lesenwerter, feinster Insiderwahnsinn aus der International-Pony-Familie.


AUSZUG: Hier geht es um ein Konzert unserer Redaktions-Lieblingskombo: TOCOTRONIC! Hiermit sei auch Lutz gegrüßt, der ja Urlaub macht und mich/a indirekt zu solchen Einträgen treibt!


"Auftritt der von mir hochgeschätzten Tocotronic angesehen. Neben mir steht Ada. Irgendwann schaut sie mich verwirrt an.
- Was singt er da?
- »MEIN RUIN«, entgegne ich.
- Was? Mein Urin?!!

Schallendes Gelächter aus meinem Munde.
Total irre, wie das Live-Stück nun in unseren Ohren klingt:

Mein Urin ist was mir bleibt
Wenn alles andere sich zerstäubt
Mein Urin das ist zunächst
Etwas das gewachsen ist
Wie eine Welle die mich trägt
Und mich dann unter sich begräbt
Mein Urin..


Liebe Toco-Fans, lieber Dirk, bitte verzeiht mir! Bin doch selber Fan. Aber aus der Situation heraus.. - Hab mir vor Lachen fast in die zu diesem Zeitpunkt noch vorhandene Hose gemacht. ....c*sm!c- - -"



Nun genug der Werbung für den Cosmic-DJ-Blog, denn bei bleep-hop kam ich zuletzt am DSCHUNGELBUMMEL auch nicht vorbei (:

13.08.2007

playlist extrablau 13.08.07/2000-2100cet/radio blau, leipzig

1. Fog- Inflatable Ape Pr. 3- Ditherer- Lex
2. Hey Willpower- Hundredaire- Puppy Love- Tomlab
3. Múm- They Made Frogs Smoke ‘Til They Exploded- They Made Frogs Smoke ‘Til They Exploded- Fat Cat
4. Tocotronic- Imitationen- Kapitulation- Vertigo/Buback
5. Gravenhurst- Trust- Trust EP- Warp
6. Gravenhurst- Underfoot- Trust EP- Warp
6. Savath&Savalas- Abne Obstructiva- Golden Pollen- Anti
7. Savath&Savalas- Ya Verdad - Golden Pollen- Anti
8. the victorian english gentlemans club- la mer- 7- chemical underground

R.I.P- TONY WILSON
10. A Certain Ratio- Skipscada- Sextett- Factory/Re-Issue Soul Jazz
11. Joy Division- Digital- Substance- Factory
12. Happy Mondays- 24Hour Party People- 24Hour Party People- Factory
13. New Order- Blue Monday- Substance- Factory

13.08. >> Heute bei Extrablau!

Lutz macht Ferien und so wird die heutige Show von Micha bestritten. Zwei Schwerpunkte erwarten Euch:

(A) Wie imma; Neuvorstellungen erster Güte! Denn das Sommerloch fällt ja in dieser Hinsicht aus, was schön ist, denn mit den hiesigen Konzerten schaut es ziemlich mies aus (jedenfalls für Festivalmuffel). Also: Schaut ruhig mal beim Plattenhändler eures Vertrauens vorbei und deckt Euch mit Musik für die Extrablau-freien Tage und eure Wohnzimmerdisko ein!

(B) R.I.P. TONY! Eine der Ikonen der britischen Popkultur: Tony Wilson ist gestorben. Er war einer der Herren hinter FACTORY-Records und der HACIENDA und nebenbei ganz seriöser Fernsehmoderator. Ein bisschen wie John Peel,zugleich doch ganz anders. Daher wird die Klassiker-Ecke heute etwas länger und ein bissel nach guter Brit-Pop-Disse klingen, denn es gibt unzählige FACTORY-Classics. >>>DISCOGS zu FACTORY

MADchesterRAVE was born these days! KEEP it REAL and FUCK ALL-NEW-RAVERs! Achja, wir sind natürlich auch BritPop(per)Hasser! Also zumindestens, was in den 90zigern (und OASIS:-@) daraus wurde! FACTORY ruleZ!

06.08.2007

playlist extrablau 06.08.07/2000-2300cet/radio blau, leipzig

1. Kinderzimmer Productions- Back - 7"- bomb mitte
2. Animal Collective- Peacebone- Peacebone EP- Domino
3. she-male trouble- don´t you- down the drain ep- xno
4. lile- sticky images- lile- moni mark/monika
5. kinski- argentina turner- down below its chaos- sub pop
6. caribou- melodyday- andorra - city slang
7. philip boa- faking to blend in- faking to blend in- motor
8. saalschutz vs- egotronic- mein pop dein pop (mein pep dein pep)- sampler- wsfa/zick zack
9. sdnmt- tears don´t cry- the goal is to make the animals happy- sinnbus
10. mother and the addicts. watch the liones. science fiction illustrated- chemical underground
11. the victorian english gentlemans club- stupid as wood- 7- chemical underground
12. finn.- tiny dancer- vs. audrey hepburn 7"-sunday service
13. kinderzimmer productions- back (the sequel)- 7"-bomb mitte


2100-2300///THE-SPECIAL-EXTRABLAU-THE-MEGABONUS-4-BLUENOTERADIO-EXTENSION-(:

>>> Lutz I
14. the experimental pop band- hello- tinsel stars- triumphant
15. blonde redhead -23- 23- 4ad/beggars
16. Liars-plaster casts of everything - s/t-mute
>>> Micha I
17. jamie t. if you got the money- EP- virgin
18. björk- declare independence- volta- polydor
19. phonique- casualities (feat. erlend) -good idea- dessous
>>> Lutz II
20. Shout Out Louds- - tonight I have to leave it- our ill wills- haldern pop
21. Interpol- Mammoth- our love to admire- emi
>>> Micha II
22. Matthew Dear- Deserter- Asa Breed- Ghostly
23. Von Südenfed- The Rhinohead- Tromatic Reflexxions- Domino
>>> Lutz III
24. Art Brut- St. Pauli- it´s a bit complicated- emi
25. Tocotronic- Verschwör Dich gegen Dich- Kapitulation- vertigo/buback
Work in Progress
>>> Micha III
26. Dntel- I´d like to know (feat. Lali Puna)- Dumb Luck- Moshi Moshi/Sub Pop
27. Von Spar- Xaxapayo- s/t- tomlab
back2back
28. Stereo Total- Küsse aus der Hölle der Musik- paris, berlin- disko b
29. Soffy O- Everybodys Darling- Promo- Emi
30. Flowerpornoes - Zahnarzttochter- Wie Oft Mußt Du Vor Die Wand Laufen, Bis Der Himmel Sich Auftut?- v2
31. Money Mark- Brand New Tomorrow-Brand New Tomorrow- Brushfire
32. Dinosaur Jr. - Almost Ready- Beyond- Pias
33. Omar Rodriguez Lopez- Rapid Fire Toolbooth- Se Dice Bisconte, No Bufalo- Gold Standard
34. Nada Surf- Telescope- karmic (repress)- hi speed soul
35. Viva Voce- Alive With Pleasure- Loves You- Full Time Hobby
36. Dälek- Corrupt- Abandoned Language- Ipecac
37. Zwanie Johnson - G.M.June- Its Zwanie Time-Hoobert