27.12.2007

Nicht vergessen!

Sa. 29.12. 2100- 2400 Extrablau(-DJ)-Night

Livemitschnitt Bratze, Egotronic, Turbostaat

( 26.10.07 bzw. 04.10.07 jeweils Conne Island; Leipzig)

23.12.2007

Playlist Extrablau Extra DISCHORD^27+FUGAZI^20/ 22.12.07 20.00 - 22.00 Radio blau LE

EARLY YEARS (1979- 1987)

1. Teen Idles - Get Up And Go -20 Years Of Dischord
2. Teen Idles - Deadhead - 20 Years Of Dischord (Rare)
3. Beefeater- Just Things- 20 Years Of Dischord
4. Minor Threat- Screaming At A Wall- 20 Years Of Dischord
5. Minor Threat - Understand- 20 Years Of Dischord
6. Void - Dehumanized- 20 Years Of Dischord
7. Void- Black, Jewish and Poor- 20 Years Of Dischord (Rare)
8. Government Issue- Rock&Roll, Bullshit- 20 Years Of Dischord
9. Government Issue - Asshole (with Ian) - 20 Years Of Dischord (rare)
10. Scream- Fight/American Justice- 20 Years Of Dischord
11. Minor Threat- Asshole Dub- 20 Years Of Dischord (rare)
12. Red C- Pressures On- 20 Years Of Dischord
13. Youth Brigade- I Object- 20 Years Of Dischord (rare)
14. Deadline- Stolen Youth- 20 Years Of Dischord
15. Deadline- No revolution- 20 Years Of Dischord (rare)
16. Gray Matter - Oscars Eye- 20 Years Of Dischord
17. Void- Authority (takes one and two)- 20 Years Of Dischord (rare)
18. Rites Of Spring- Drink Deep- 20 Years Of Dischord
19. Minor Threat- Straight Edge- 20 Years Of Dischord (rare)

FUGAZI (TAKE I (1987 > 1990)
20. Fugazi - Waiting Room- 7 Songs- Dischord
21. Fugazi - The Word- 20 Years Of Dischord (rare)
22. Fugazi - Promises- Margin Walker- Dischord
23. Fugazi- Blueprint- Repeater- Dischord

DISCHORD TAKE 2
24. Jawbox- Motorist- 20 Years Of Dischord
25. Slant 6- Are You Human- 20 Years Of Dischord (Rare)
26. The Make-Up- The Live By Night- 20 Years Of Dischord

FUGAZI TAKE TWO (1991-2001)
27. Fugazi- Dear Justice Letter- Steady Diet Of Nothing- Dischord
28. Fugazi- Place Position - End Hits- Dischord
29. Fugazi - Rend It Demo- Instrumentals -Dischord
30. Fugazi- The Kill - The Argument - Dischord

POST-FUTURE-DC
31. Q and Not U- Hooray For Humans- 20 Years Of Dischord
32. The Evens- Crude Bomb- s/t- Dischord
33. French Toast - Pattern - In A Cave- Dischord
34. Medications- Domstic Animals- s/t- Dischord
35. The Channels- Lucky Lamb- Waiting For The Next End Of The World- Dischord
36. Joe Lally- The Space Program - Nothing Is Underated- Dischord


ps. Montag 24.12.2007 2000-2100>>>Ursendung: playlist 27.12.2005-2100-2200
phillip boa&the voodoo club- special
Interview mit Phillip Boa

01- get terminated- live in leipzig
02- burn all the flags (single edit)- burn all the flags - motor
03- songs before the wall- live! exile on valetta street- polydor
04- diana- live! exile on valetta street- polydor
05- container love- live in leipzig
06- love on sale - live in leipzig
07- i´m a ex 1/2 popstar- c90- rza/lado
08- it´s not punk anymore it´s now new wave- c90- rza/lado
09- this is michael- westbam remix-singles collection 1985-1998
10- picasso´s dog- 20 years of indie cult ep-lado
11- decadence& isolation- decadence and isolation- motor

17.12.2007

Playlist Extrablau 17.12.07 20.00 - 21.00 Radio blau LE

1. Tocotronic - Mein Ruin- Promo (Edit)- Vertigo
2. Get Well Soon- Christmas In Adventure Parks - Promo- City Slang
3. Kenneth Minor- Call You Mine- Showrrom Rebels (V.A.) - Hazelwood
( BIRTHDAY BASH IN LEIPZIG- Hazelwood to host a 10 year Jubilee at Ilses Erika in Leipzig on December 21. Kenneth Minor (GER/USA), Club of High Eyebrows (NL) and Hoo Doo Girl (GER/UK))
4. Carbon/Silicon- I loved You- The last Post- Carbon/Silicon


DIE ART-IM INTERVIEW BEI EXTRABLAU
5. Die Art - Das Schiff- Das Schiff- Majorlabel
6. Die Art - Tanzende Schwermut - Alles Was Dein herz Begehrt - Brachialpop
7. Die Art - Alles Was Dein Herz Begehrt - Alles Was Dein Herz Begehrt -Brachialpop
8. Die Art - Paradise - Alles Was Dein Herz Begehrt - Brachialpop
9. Die Art - Sie Sagte -
Parocktikum - Amiga
(Freitag; LIVE >> Moritzbastei, Leipzig///
Foto: Herr Kaiser, Die Art feat. Makarios, Thomas Gumprecht)

10. Minor Threat- Straight Edge (Live) - 20 Years Of Discord- Dischord


PS... EXTRABLAU 07
(ohne Anspruch auf Vollständigkeit:)

Interviews 2007: Die Art, Rockformation Diskokugel, Glacier, Ken Dyber (aesthetics), Steric, Tigerbaby, Von Südenfed, Tocotronic, , Borwaerk-Festival, PopUp-Festival, Brockdorff Klang Labor, Schneller Autos Organisation,
Turbostaat, Schubladenkonsortium, Bratze, Egotronic, Saalschutz, Knarf Rellöm Trinity, Bungalow4, Beatsteaks, Diario, Velocitysounds, Dead Men On Holidays, Sonic Boom Foundation, Melt, Berlin-Festival

Extrablau-Extra-Specials 07: Velolcitysounds, Britta-Gala (mit Jens Friebe, Andreas Spechtl (Ja, Panik), BKL, Britta), 10 Jahre Tomlab, 10 Jahre Monika, New Model Army, Ween, Dischord-Fugazi

Konzert-Mitschnitte 07: Egotronic, Bratze, Turbostaat, Diario, Maria Taylor, Festival L*ABORE, Boy Omega,
Britta-Gala (mit Jens Friebe, Andreas Spechtl (Ja, Panik), BKL, Britta)

13.12.2007

Bedeutet der Tanz mit TEAM SPUNK! diesmal fremdgehen?

Samstag (15.12.)wird eine Radio-Blau-Geheimagenten-Gruppe, eigentlich gar nicht geheim, im Rahmen der mephisto97.6-Weihnachtsparty im Kosmospolitan als das legendäre (DJ-)TEAM SPUNK ! antreten. Alles im Rahmen der ganz speziellen Gala-Party des Popkultur-Emporkömmling 2007, dem BROCKDORFF-KLANG-LABOR.

>>> TEAM SPUNK = SERGEJ KLANG (bkl, ranzenkontrolle) + REPEATBEAT (extrablau; bleep-hop) <<<>
TEAM SPUNK hat sich in diesem Jahr u.a. beim SMS-Festival mit SVEN VÄTH, BROCKDORFF KLANG LABOR, 2-RAUMWOHNUNG und den CHEMICAL BROTHERS die Bühne des Ruhms geteilt! Wer hier nun cool oder uncool ist, sei der/m LeserIn überlassen. Zugegeben sorgte eine frühe Auftrittszeit kombiniert mit Dauerregen dazu, dass die Resonanz bei den Technojüngern noch Potential nach oben hatte! Aber hier geht noch so einiges! Samstag könnte die Nacht der Wahrheit werden! Mindestens!


ANBEI DAS KOMPLETTE BKL-GALA-PROGRAMM: 15.12. Kosmospolitan, Leipzig
BKL & Gäste: Von uns gibts ein exquisites, kompaktes Live-Set mit Hits, Hits, Hits und Weihnachtsliedern...

Ans. dabei: Acid.Milch&Honig, Mary & Meyer, Rik Order, Hui-Chun Lin, Felix da Housecat, DJ Die lustige Kettensäge, Nietzsche, Martin Gore, The Return of the Florian Fischl Fist, Das Schneeflöckchen, Die Thomaner &&&

Aftershow:
Randy Carpenhengst & Hochmuth (live),
Team Spunk! (Sergej Klang & Repeatbeat - DJ)


Den Party-Rest erfahrt ihr bei den Kollegen auf mephisto976.de!

Kommander Klang und Repeatbeat hört ihr regelmäßig bei Radio Blau! u.a. am 23.12. gegen 22.00 Uhr, Wenn Extrablau Extra und die SPUNK RANZENKONTROLLE miteinander schnattern.

10.12.2007

Playlist Extrablau 10.12.07 20.00 - 23.00 Radio blau LE

1. Superpunk- Parties In München- Why Not - Tapete
2. Roots Manuva- Collossal Insight- Well Deep - Big Dada
3. Dirty Dishes- Mp3- Tea is not our Cup od Coffee- 2nd rec
4. These New Puritans- Numbers- 7"- Domino
5. Die Türen - Sei Schlau, Bleib dumm- Popo- Staatsakt
6. Ja, Panik- Marathon- The Taste Of The Money- Schoenwetter

7. Anthem Red- Happy Accidents- Dancing On The Dishwasher - Anthem Red (feat Jo Snyder, 11.12. LIWI, LE)
8. Enon- Sabina- Grass Geysers, Cabon Clouds- Touch&Go (12.12. Schublade Ut Connewitz, LE)
9. Delbo - Hermelin- Grande Finesse- Loob (15.12. Ilses Erika, LE)
10. Brockdorff Klang Labor- Frohe Schritte (EP Mix)- Ep- ZickZack (15.12. BKL-Gala@ Kosmopolitan, LE)
11. Die Art- Schlaflied- Alles Was Dein Herz Begehrt- Upart/Brachialpop (21.12. Moritzbastei, LE)
12. G.Schenk- Jacky und der Berg- EP- Musikbuero Schenk (23.12. Schaubühne Lindenfels, LE)

13. The Voices- Second Wave- The Sound Of Young America- My Kung Fu
14. Kat frankie- The Tops- Single- Solaris Empire

15. R.E.M. - Radio Free Europe- EP - I.R.S. (classic)


2007 - Abhaken!

>>>HERBST
16. Die Ärzte- Junge (economy version) - Jazz Ist Anders (Economy Version)- Hot Action Records
17. Ween - Friends -La Cucaracha - Schnitzel
18. Lydia Daher- Jenseits von richtig und falsch - s/t- Trikont
19. Egotronic - Raven gegen Deutschland- Lustprinzip- Audiolith
20. Pinback - Subben For Eden- Autumn Of The Seraphs- Touch&Go
21. Against Me- Trash Unreal - New Wave- Sire


>> SOMMER
22. Gravenhurst- The Western Land- The Western Land- Warp
23. Club Of High Eyebrows- Out On Bail- Older Now- Hazelwood
24. M.I.A. - Boyz - Kala- XL
25. Zwanie Jonson- Marmalade Winter- Its Zwanie Time- Hoobert
26. Tocotronic/Pantha Du Prince- Kapitulation - White
25. The Experimental Pop Band - Hello - Tinsel Stars- Triumphant
26. Apparat- Fractales - Walls- Shitkatapult
27. Battles - Leyendecker- Mirrored- Warp

>> Frühjahr/Winter
26. Von Südenfed- Flooded- Tromatic Refelexxions- Domino
27- Dinosaur Jr. - Crumble- Beyond- Pias
28. Maserati- Synchroncity- Inventions For The New Season- Golden Antenna
27. Interpol - The Heinrich Maneuver- The Heinrich Maneuver- emi
28. Arcade Fire- Intervention- Neon Bible- City Slang
29. Rocko Schamoni & Little Machine - Leben heisst sterben lernen- s/t- trikont

Heute (10.12.) von 20-23 - VOTE THE CLASSIC + 2007 ABHAKEN

(a) VOTE THE CLASSIC --- nach längerer Pause zwingen wir Euch heute, in der regulären Extrablau-Show, neben Neuvorstellungen und Konzerttipps wieder zur Interaktion:

R.E.M. - It´s the End Of The World As We Know It And I Feel Fine
oder
R.E.M. - Radio Free Europe ?

Wir bitten hiermit um Eure Stimme im Kommentarbereich! Alle Kommentare bis 20.55 werden berücksichtigt! Wehe ihr spielt nicht mit! (:


(b) Da Mister Blue-Note-Radio heute von 21-23 nicht ins Radio kommen will/kann oder WHATEVER, springen eure EXTRABLAUEN SUPERHELDEN ((jaja: Micha & Lutz)) ein!

Wir nutzen die 120 Bonus-Minuten ganz spontan und lassen 2007 Revue passieren. Die Regeln sind ganz billig: Jeder Monat; 1 Track/Song je Redakteursnase! Macht 2x12 und dann heisst es raus in die Nacht! Von Rock bis Schmalz; es kommt so einiges und wir wissen selber noch nichts genaues! Trotzdem sei gesagt: Es wird groß und famos!

06.12.2007

Vorschau, Vorschau, Vorschau: Extrablau bis Silvester

Mo. 10.12.2007 20-21
Der übliche Wahnsinn: neue Scheiben und Konzerttipps für Enon (Ut), Delbo (Ilse) und G.Schenk (Schaubühne).

Mo. 17.12.2007 20-21
MAKARIOS kommt vorbei um das neue Album von DIE ART vorzustellen. (PS. feat the incredible Herr Kaiser)

So. 23.12.2007 //// 27+20 DISCHORD+FUGAZI 20-22
27 Jahre DISCHORD+ 20 Jahre FUGAZI!

Auszug+Foto: http://dischord.com/history/

After nearly a year of playing together, the Teen Idles decided to break up. It was late summer 1980 and the only thing left to sort out was what to do with the money in the band fund. All of the money we had earned from our 35 concerts went into a cigar box in my room, and we had managed to save over $600. Instead of splitting it up, the band decided to release a record.

It was clear from the beginning that no label would be interested in putting out a Teen Idles record, particularly since we were no longer a band, so we decided to do it ourselves. We turned to our friend Skip Groff, who ran a record shop called Yesterday and Today. He had put out a number of small releases on his own label, Limp Records, and was able to explain the basic mechanics of putting out a record. We came up with a name for our label, started designing the cover, and sent off the tapes to a pressing plant. Finally, in December 1980, the Teen Idles' "Minor Disturbance" E.P. (an eight-song 7") was released. This was Dischord Records #1.

Mo. 24.12. 2000-2100 EXTRABLAU meets ELECTRIC ECLECTIC
Die Weihnachtswdh. Phillip-Boa-Interview-Live-Special. (Ursendung Weihnachten 2006)

Sa. 29.12. 2100- 2400 Extrablau DJ-Night
Livemitschnitt Bratze, Egotronic, Turbostaat ( 26.10.07 bzw. 4.10.07 conne island )

Ps. EXTRABLAU EXTRA im Januar: 4 Jahre Schubladenkonsortium

03.12.2007

Playlist Extrablau 03.12.07 20.00 - 21.00 Radio blau LE

1. Lali Puna -Nin-Com-Pop LSMIx- Number Of Small Things - Morr music
2. A Whisper In The Noise - In Will - Dry Land - Exile On Mainstream Rec.
3. Norman Palm - Boys Don't Cry - Girls And Boys - Ratio Records
4. Jose Gonzales - Teardrop - In Our Nature - Peacefrog
5. Lydia Daher - Liebe ist eine Kombiwette/Babyscandals - Trikont
6. Jens Friebe - Frau Baron - Promo- ZickZack

7. Ja, Panik- The Taste Of The Money (Pt.2) - The Taste Of The Money- Schoenwetter
8. The Twang - Last Christmas- Wish You ...- Trikont
9. Alec Empire- On Fire- Promo- Eatr Your Heart Out
10. Imani Coppola- Raindrops From The Sun- The Black&White Album- Ipecac

11. Bleubird- very Beautiful Dangerous Joke- RIP USA- endemik (heute ZORO, LE)
12. Scout Niblett- Do You Want To Be Buried With My People- This Fool Can Die Now -Too Pure (morgen UT Connewitz, LE)
13. Die Türen- Eier - Popo- Staatsakt
14. La grande Illusion- Cracking Up- Pop Up (TÜREN + LA Grande ...Mittwoch; Conne Island, LE)
15. Philip Boa- Bohemian Life- Boaphenia- Polydor (Klassiker)

HEUTE! KULTURKREUZE IN LEIPZIG//Unkommentiert; denn ihr habt sicher eine eigene Meinung dazu!

KULTURKREUZE IN LEIPZIG /// EINE MAHNUNG [heute 17.30h]

Aufgrund der jahrelangen Sparpolitik der Stadt Leipzig im Bereich der Freien Kultur mussten wiederholt Kulturvereine und Künstler ihre Arbeit einstellen.

Viele wichtige Projekte konnten nicht stattfinden. Stellvertretend für die vielen Verluste der letzten Jahre stellen wir heute 7 Kreuze auf und errichten somit symbolisch den ersten Leipziger Kulturfriedhof.

Mit dieser Kunstaktion weisen wir auf die fatalen Folgen der verfehlten Leipziger Kulturpolitik hin und fordern die Entscheidungs-träger nachdrücklich auf, ihren Kurs zu ändern und die jährlich ca. 100 Mio Euro im Kulturetat gerechter zu verteilen. Verhindert weitere Kulturfriedhöfe!

Mit tausenden Veranstaltungen, Kursen und workshops leistet die Freie Szene einen unverzichtbaren Beitrag für die Lebensqualität in unserer Stadt.

Eine Million Menschen sehen das genau so und nutzen jedes Jahr unsere Angebote. Das sind 50% aller Kulturbesucher in Leipzig.

Für diese Arbeit bekommt die Freie Szene nur 1,8% vom Leipziger Kulturetat. Das ist viel zu wenig! Zahlreiche Kulturvereine und Künstler sind aufgrund dieser Unterfinanzierung in ihrer Existenz gefährdet und mit ihnen auch das Kulturleben unserer Stadt.

Deshalb: 5 Prozent des Kulturetats der Stadt Leipzig für die Freie Szene!
www.freie-szene-leipzig.de
www.soziokultur-leipzig.de

KULTURKREUZE IN LEIPZIG
Montag, 3. Dezember 2007
17:30 - 18:00 Mahnwache (Oper/ Gewandhaus)
18:00 - 18:45 Prozession zum Platz vor Hugendubel
18:45 - 19:00 Aufbau Kulturfriedhof
19:00 - 20:00 Mahnwache

+++ F Ü N F F Ü R L E I P Z I G ! +++

Fünf Prozent des Kulturetats der Stadt Leipzig für die freie Szene! Hintergründe und Online-Petition unter:
> www.fuenf-fuer-leipzig.de

02.12.2007

Halbzeit beim Konzertmarathon///Von vorvorvorgestern bis überüberübermorgen: DÄ; LE wählt; Bar 2.0, Schublade und Co.

Nachdem ich Mittwoch bei DIE ÄRTZE mal wieder merkte, dass der große Kirmes-Kommerz-Zirkus (also Bela, Farin&Rod machen nen guten JOB! aber für die ÄRZTE war ich zu JUNG um mich mit Jugenderinnerungen zu belügen und zu ALT um ernsthaft nen ÄRZTE-T-SHIRT zu kaufen:) nicht meine Baustelle ist, nahte Freitag Besserung. Ordentliche Bands bei LE wählt Musik. Meine Favoriten Endlos haben natürlich keinen der "großen" Preise bekommen. Nuja! Also alles wie gehabt.

Der zweite BAR-B-DAY bot danach bewährtes Techno-Entertainment, wobei ich dank temporären Einlassstopp und diversen Schlangen-Publikumsstudien so langsam kalte Füsse bekam. Als ich endlich drin war, bauten BODI BILL, die ich unbedingt hören/sehen wollte, ab . Charmant war es dann durchaus, denn der zweite Floor bot mit Efdemin und Pantha Du Prince meist wunderbare Musik. Einziges Manko blieb der leider nicht zu überriechenden Schimmel im provisorischen Lieblingsfloor und der just zum Heimradeln einsetzende Regen!


Samstag folgte dann die rundum-glücklich-Rettung, denn im UT war bei THE GO FIND (Schublade No.1./Foto) aus Belgien alles gut und die Band, kaum zu glauben, fast besser als auf Platte. Den Support hab ich verpasst, aber so spielt das Leben.

Montag (3.Dec) geht es dann weiter:
PARTS & LABOR(us) + BLEUBIRD(can) + KORNREINIGER(d) @ Zoro, LE (Schublade No.2)

Dienstag (04.Dec) ebenso:
SCOUT NIBLETT(us) & DEVASTATIONS(us)@ UT Connewitz, LE (Schublade No.3)
01, 02, 03 _ Das Schubladenkonsortium! im Internet


Mittwoch (05.Dec):
Die Türen + La Grande Illusion @ Conne Island, LE
oder
Crashing Dreams @ Café Panam, LE




Was soll das nun alles? EXTRABLAU-SERVICE eben, denn die Musik zu den Konzerten der Woche gibts natürlich Montag ab 20 Uhr bei Extrablau! Genau!

29.11.2007

A Number Of Small Things - A Collection Of Morr Music Singles From 2001 – 2007 (DoCD)

A Number Of Small Things (a.n.o.s.t.) ist der Name des Samplers und zugleich das Morr-Music-kleine-Schwester/Bruder-Label, auf dem unregelmäßig und fast heimlich wahre Single-Schätze auf limitiertem Vinyl erscheinen.

Nachdem diese bislang kaum promotet wurden, kommt Labelchef Thomas Morr nach sechs Jahren und immerhin 14 Releases nicht mehr daran vorbei, diese wenigstens einmal an die große Glocke zu hängen. Eine lieblose, chronologische Aneinanderreihung der bisherigen Singles ist allerdings nicht die Sache von Thomas Morr, daher dreht dieser die Reihenfolge clever um und so beginnt die erste CD u.a. mit unveröffentlichten Stücken von Butcher The Bar, Seavault und Seabear. Der zweite Silberling endet mit der ersten a.n.o.s.t., der längst vergriffenen Nico-7“ von B.Fleischmann, dem wohl charmantesten Wiener Elektroniker überhaupt, der zeigt, wie sich aus ohrenbetäubendem Fiepen ein zuckersüßes Instrumentalstück zaubern lässt. A Number Of Small Things bietet summa summarum nicht weniger als 36 tolle Stücke, wobei zwei Coversongs für eine Ewigkeit im Ohr bleiben wollen: John Yoko (Lali Puna) mit dem Smog-Song Morning Papers und Masha Qrella die Brian Ferrys Don´t Stop the dance in eine neue Dimension katapultiert.

Micha


P.S. Nach dem ärgerlichen Hausmusik-Mailorder-Ende sei für die Online-Hartwaren-Musik-Käufer der CCO-KaraokeKalk-Morr-Human-Empire-Online-Shop ans Herz gelegt. http://www.anost.net/

26.11.2007

Playlist Extrablau 26.11.07 20.00 - 21.00 Radio blau, LE

1. Joe Lally - Scavengers Garden - Nothing Is Underated- Dischord

2. Bodi Bill- Parking Space- No More Wars - Sinnbus
3. Efdemin- Stately, Yes - Efdemin- Dial
(BAR 2.0; Happy Birthday; Die BAR feiert den 2. Geburtstag///mit Pantha Du Prince, Bodi Bill, Efdemin, Julius Steinhoff, Michael Reinboth uvm. 30.11. BAR SPINNEREI, LEIPZIG)

4. Dead Men On Holidays - Mr. Brown- s/t - Velocitysounds
5. Dead Men On Holidays - Dead Men On Holidays - s/t - Velocitysounds
6. Dead Men On Holidays - Black Leather White - s/t - Velocitysounds
(Sa. 01.12.2007 Ilses Erika)

7. The Beautiful Kantine Band- Tanz auf dem Vulkan- Twist Auf dem Vulkan- Wohnzimmer
8. A Whisper In The Noise- As We Were- Dry Land- Exile On Mainstream
9. The Innits- Rock N Roll- Everything Is True- Sunbday Service
10. Darren Hayman And The Secondary Modern - Lets Go Stealing - S/T- Track And Field
11. New Idea Society - Where Are You Now- The World Is Bright And Lonely- Exotic Fever
12. The Go Find - Over The Edge- EP- Morr
(Sa. 1.12.2007 Ut Connewitz)

25.11.2007

Playlist ExtrablauExtra 25.11.07 20.00 - 22.00 Radio blau, LE

A1: 10 Jahre Tomlab

1. The Books - Be God To Tthem Always - Lost And Safe - Tomlab 50
2. Urlaub in Polen - Inkin Ark - Health and Welfare - Tomlab 87
3. The Blow - The Long List Of Girls - Paper Television - Tomlab 84
4. Patrick Wolf - Wind In The Wires - Puppy Love -Tomlab 105
5. Final Fantasy - Hey, Dad - Puppy Love - Tomlab 105
6. Casiotone For The Painfully Alone - It Wasn't The Same Somehow - Puppy Love -
Tomlab 105

A2: 10 Jahre Monika Enterprise

7. Gudrun Gut - Move Me - I Put A Record On - Monika Enterprise 55
8. Masha Qrella - I Want You To Know - 7'' -Monika Enterprise 27
9. Barbara Morgenstern - We're All Gonna Fucking Die - Nichts Muss - Monika Enterprise 33
10. James Figurine - Apologies - DJ Koze mix 12''- Monika Enterprise 50
11. Catarina Pratter - Dreaming Of Love - B.Fleischmann maybeat rmx 12''- Monika
Enterprise 43
12. Lile - Landscape - Lile - Monimark - 01
13. Manuela Krause + Pole - Mein Freund der Baum - Monika Force - Monika Enterprise 40

B1 : New Model Army

1. New Model Army - Wired - High - Attack Attack
2. New Model Army - Small Town England - Small Town England - Abstract Sounds
3. New Model Army - 51St.State - The Ghost Of Cain -EMI
4. New Model Army - Green And Gray - Thunder And Consolation - EMI
5 .New Model Army - Vagabonds - History - EMI
6. New Model Army - No Man's Land - Small Town England - Abstract Sounds
7. New Model Army - I Love The World -Thunder And Consolation - EMI
8. New Model Army - Bloodsports - High - Attack Attack

B2 Ween

9. Ween - Stay Forever - White Pepper - Mashroom
10. Ween -Buenos Tardes Amigo - Chocolate and Cheese
11. Ween - Friends - La Cucaracha - Schnitzel Records
12. Ween - Light Me Up - Friends EP - Schnitzel Records


Bonus Dreck!
13. Die Ärzte - Vorbei ist Vorbei/Living Hell-Jazz ist anders -Economy Pizza Version-
Hot Action Records
BonusBonus
14. Hey Willpower - Hundredaire - Puppy Love - Tomlab

23.11.2007

VORSCHAU 3.0 --- Sonntag + Montag

25.11.>20:00>EXTRABLAU EXTRA: UNSERE VORADVENTS-SONNTAGSGALA mit WEEN/NMA/TOMLAB^10&MONIKA^10 im QUARTETT:

Der Sonntag; wie bereits weiter unten ausführlich beschrieben. Wie sich herausstellte, gibt so viele dufte MONIKA-Enterprise und NMA-Stücke die wir spielen könnten, dass ne einzelne DREI_STUNDEN_SHOW nicht reichen würde! Wir werden unser bestes GEBEN und Musik für 10 Stunden im Gepäck haben! LUTZ hast Du nen Würfelbecher?


26.11. > 20:00> Extrablau
NEWS; DEAD MEN ON HOLIDAYS im LIVE.-IV, KONZERTE ohne ENDE!

Eigentlich das gleiche DILEMMA, nur noch viel schlimmer; die NEWS-Warteliste wird immer besser+länger! Fest steht ne coole COUNTRY_INTERVIEW_NUMMER+ KONZERTE mit und ohne Freitickets: THE GO FIND; VIC CHESNUTT, DIE ÄRZTE; LEIPZIG WÄHLT MUSIK!, BODI BILL und DEAD MAN ON HOLIDAYS ((FR+SA; mindestens doppelt belegt!)) LUTZ; wir brauchen zwei SENDER!!! WIR HABEN ZU VIEL MUSIK! Nicht schlecht!

19.11.2007

playlist extrablau 19.11.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. DJ Zufall - O Tannebaum- Wish Yo Best Christmas Ever- Trikont
2. Deerhunter - Cryptograms- Cryptograms- Kranky (heute UT Connewitz, Leipzig)
3. The Good Life - A New Friend- Album Of The Year - Saddle Greek (morgen 20.11. naTo-Leipzig)


4. Battles - Leyendecker (DJ EMZ Remix Featuring Joell Oritz)- Tonto+ -Warp
5. Battles - Tont (Live) - Tonto+ -Warp
(Kandidat Konzert des Jahres)

6. NoFX- Franco- They Actually Gotten Worse Live- Fat Wreck
7. Public Enemy- Black is Back- How You Sell Soul ... -SlamJam
8. The Now Denial- Shades of Gold ans Shit- Mundane Lullaby- Sabotage
9. La Grande Illusion - I don´t Understand this ...- Its not Okay what You Did- PopUp (05.12. Conne Island, Leipzig mit DIE TÜREN)

10. Joe Lally- Map Of The World- Nothing- Dischord
11. Imani Coppola- Raindrops From The Sun - The Black And White Album - Ipecac
12. Hoo Doo Girl- Man Made Girl- ... Calls The Shots- Hazelwood
13. Bonde De Role- Marina Gasoline- EP- Domino

14. New Model Army- I Love The World- Thunder And Consolation- EMI

OHNE KOMMENTAR GEHTS NICHT WEITER! Die EXtraBLAuen ErpresserMethoden!!!!

Wir wollen Euer Konzerthighlights! Eure Alben 2007 usw!!! Schreibt, was Euch bewegt hat!!!!

12.11.2007

playlist extrablau 12.11.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. The Tough Alliance- Velocity Boy- Holiday- Service
2. Caribou - She´s The One- 12"- City Slang
3. Richard James-My Hearts On Fire - The Seven Sleepers Den- My Kung Fu

4. Muff Potter- Los Stop, Schade- Bordsteinkanterngeschichten- Huck´s Pla (Mi, Conne Island,LE)
5. Saalschutz - Everybodys Chill Out - ... machts möglich- Wsfa/zickzack (Do, Conne Island, LE)
6. O´Death- allie mae reynolds- head home - city slang (Fr, Nochbesserleben; LE)

7. Nils Koppruch- Komm Küssen - Den Teufel tun- v2
8. Kinderzimmer Produktions - Back - 7"- Bomb Mitte (Fr, Conne Island;LE)
9. Frank Spilker- Ich geh gebückt - free download frankspilker.de (Sa, Ilses Erika, LE)


Interview Bratze + Egotronic

10 .Bratze - Im Auge des Lachs - Kraft - Audiolith
11. Bratze - Aggressor - Kraft - Audiolith
12. Egotronic - XTC-Boy (feat.Nina & Plemo)- Lustprinzip - Audiolith
13. Egotronic - Nicht nur Raver - Lustprinzip - Audiolith
14. Egotronic - Raven gegen Deutschland - Lustprinzip - Audiolith

08.11.2007

Extrablau im Vorschau-Modus! Da kommt so einiges!

12.11.>20:00>News + Egotronic+Bratze im Iv.
Micha und Lutz mit wenig Zeit für NEWS und nen Berg geiler Tickets! Ab halb nervt HERR KAISER die werten EGOTRONIC+ BRATZE mit seinen stets eigenwilligen und amüsanten Fragen! Das wird mehr als DEFTIG!



19.11.>20:00 >News, News, News
Kaum zu glauben! Wir haben Zeit für Neuvorstellungen! Mal gucken, welches SPECIAL uns noch übern den Weg stolpert.


25.11.>20:00>EXTRABLAU EXTRA: UNSERE VORADVENTS-SONNTAGSGALA mit WEEN/NMA/TOMLAB^10&MONIKA^10 im QUARTETT:

(A1)Vier Jahre hat es gedauert vom letzten Album bis "La Cucaracha" auf Schnitzel Records (kein Witz), dem neuen Album von WEEN. Zugegeben: Lutz war ein wenig verstört, als er die dreizehn Stücke zum ersten Mal auflegte. Diese Art Verstörung wollen wir gerne mit Euch teilen: am 25.11. bei ExtrablauExtra. (A2) Ferner Musik, die auch Micha verstörte, denn ohne Erwartungen ging er zur neuen New Model Army-Album an die Hausarbeit ran. Micha fiel fast aus den Socken, denn die Scheibe kickte mehr als formidabel. Können es Justin S.&Co wieder oder ist Micha reif für Alt-Herren-Rock? (B1+B2) Obendrauf gibt´s in Stunde Zwei mit Tomlab und Monika Labels des guten Geschmacks, denen wir zum 10. gratulieren. Wir hören uns von 1997 bis 2007 ungestüm durch die Labelkataloge! Eine Amiga-Quartett-Single bieten wir zwar nicht, aber vielleicht ja Mister Sergej-BKL-Klang ab 10!



26.11.>20:00>News + Dead man On Holidays im Iv.
Der Abend des guten COUNTRY! YeaH! DEAD MAN ON HOLIDAYS, was übrigens LUTZ hoch Zwei bedeutet! Dazu aber zu gegebener Zeit!


06.11.2007

TIPP/// 11.11. LIARS + HTRK > UT Connewitz, Leipzig

(1) Die Fakten:

Das SchubladenKonsortium & Electric Eclectic & UT Connewitz laden ein:
am Sonntag,den 11. November 20 Uhr
im UT Connewitz/ Wolfgang-Heinze-Strasse 12a


LIARS (us/Mute Rec.)
www.liarsliarsliars.com
www.myspace.com/liarsliarsliars
www.mute.com/artists/viewArtistMain.jsp


HTRK(uk/Fire Records)
http://www.yourcomicbookfantasy.com/
www.myspace.com/htrk

DJ-Support: repeatbeat (bleep-hop/electric-eclectic)
___________________________________________________


(2) Infos:

(A1) LIARS
Es geht nicht um Lüge, sondern um das genaue Gegenteil, das Aussprechen von Wahrheiten, von Ergebnissen fortschreitender sozialer Degeneration: Isolation, Angstzustände, Übersprungshandlungen, Ventileffekte. Woher auch immer die Binsenweisheit "hard times = good music" stammt: die Liars sind ihre direkte Entsprechung.Die Liars aus New York entäußern musikalisch den Geist der frühen 80er Jahre in kantigen, vor Energie berstende, ja aufgebrachte Hymnen, im Gestus näher am Punk als am Rock.

(spex.de)

(A2) LIARS
Die Band ist live eine Offenbarung. Nach ihrem Debüt auf Blast First 2002 hat die Band in regelmäßigen Abständen sehr einflussreiche wenn auch sperrige Alben abgeliefert und sich eine treue Fangemeinde erspielt. Liars ist eine von diesen Bands, die von anderen Bands wie z.B. den Yeah Yeah Yeahs, den Klaxons, Oneida und den Blood Brothers verehrt werden.

Angus, der 2 Meter lange Nick Cave look-alike und Sänger der Band beschreibt das aktuelle Album “Liars” wie folgt: “Ich habe mich nie als Songwriter gefühlt bis wir diese Album gemacht haben. Wenn mir jemand letztes Jahr gesagt hätte, dass ich ein Album wie dieses aufnehmen würde, dann hätte ich laut gelacht. Wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt hätte, dass ich Gitarrensolos spielen würde, dann wäre ich vor Lachen fast vom Stuhl gefallen.“

Ende August erschien das neue Album mit dem einfachen Titel: "Liars", was im Vergleich zum Rest der Discografie eine total profaner Albumname ist: They Threw Us In A Trench And Stuck A Monument On Top (Blast First, VÖ August 2002) They Might Be Wrong, So We Drowned (Mute, VÖ Februar 2004) Drums Not Dead (Mute, VÖ Februar 2006). (Mute/Deutschland)

____________________________________________________

(B1) HTRK

Biography : HTRK [HATE-ROCK-TRIO]

HTRK became in 2003. Early music spawned from basement sessions: omnipresent electronic drum sequences, ostinati basslines and twisted guitar loops based on repeated rhythms that make you move. Nigel Yang and Siam Scream found a beautiful muse in Jonnine D, who joined the band shortly after its inception. New alias the Hate Rock Trio: drone moored by Jonnine's listlessly simple vocal melodies.

Songs played at shows in Melbourne and Sydney were finally recorded in December 2004. A single live take captured on borrowed equipment in HTRK's cave, NOSTALGIA in its original form is the closest document of the band's uncompromising live shows (and a reverb-drenched middle-finger to 'production values'). Its abrasive sound manages to produce submission, carried by a hypnotic stability that always threatens collapse.


Discography

Nostalgia (2007)
Volume 6 - K & L (Duke Garwood & HTRK) (2007)
Nostalgia (Ltd Edition Vinyl) (2007)
Children Are Fascinated By Fire v1.1 (2007)
Children Are Fascinated By Fire v1.2 (Boomkat Exclusive) (2007)


____________________________________________________

(B2) LIARS/HTRK European-Tour-2007

Sat 3rd Nov @ Barfly, Brighton
Mon 5th Nov @ Loppen, Copenhagen

Tues 6th Nov @ Debaser, Malmo
Wed 7th Nov @ John Dee, Oslo
Thurs 8th Nov @ Debaser, Stockholm
Fri 9th Nov @ Pusterviksbaren, Goteborg
Sat 10th Nov @ Festsaal Kreuzberg, Berlin
Sun 11th Nov @ Ut Connewitz, Leipzig

Tues 13th Nov @ tba, Swizterland
Wed 14th Nov @ Estragon, Bologna
Thurs 15th Nov @ INIT, Roma
Fri 16th Nov @ Feedback, Perugia
Sat 17th Nov @ Interzone, Verona
Sun 18th Nov @ Transilvania, Milan

Mon 19th Nov @ La Romandie, Lausanne
Wed 21st Nov @ Grrrnd Zero, Lyon
Thurs 22nd Nov @ La Cooperative de Mai, Clermont Ferrand
Fri 23rd Nov @ Krakatoa, Bordeaux
Sat 24th Nov @ Le Chabada, Angers
Sun 25th Nov @ De Kreun, Kortrijk

Tues 27th Nov @ Maroquinerie, Paris
Wed 28th Nov @ Electric Caberet, Le Havre
Thurs 29th Nov @ Thekla, Bristol
Fri 30th Nov @ Rescue Rooms, Nottingham

Mon 3rd Dec @ Bloomsbury Theatre, London
Tues 4th Dec @ Whelans, Dublin
Wed 5th Dec @ Aunty Annies, Belfast
Thurs 6th Dec @ Stereo, Glasgow

___________________________________________________

www.utconnewitz.de
www.myspace.com/schubladenkonsortium
www.electric-eclectic.de
____________________________________________________

05.11.2007

playlist extrablau 05.11.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. Seabar- Teenage Kicks- A Number Of Small Things- Morr Music
2. The Wombats - Lets Dance To Joy Division- SCD- 14th Floor
3. The Pyramids - Hunch Your Body. Love Somebody- s/t- Domino
4. Digger Barnes - My Name Is Digger- My Name Is Digger- - Sabotage
5. Los Campesinos! - The International Tweexcore Underground -EP- Wichita
6. The Rain - Big Lie EP- Grooveattack
7. Britta Persson - Your Not MY Boyfriend - Top Quality Bones And A Little Terrorist - Make My Day Records

Interview und Konzertempfehlungen Schubladenkonsortium:

8. Lullabye Arkestra - Ass Worship - Ampgrave - constellation -
(9.12. UTConnewitz LE)
9. Scout Niblett - Do You Want To Be Buried With My People?-This Foot Can Die Now -too pure
(4.Dez. UTConnewitz LE)
10. Bleubird - everything up feat .Subtitle - Rip USA bleubird - endemik music
(3.12. Zoro LE)
11. Vic Chesnutt - Glossolalia - North Star Deserter - constellation
(27.11. UTConnewitz LE)
12. Deerhunter - Cryptograms - Cryptograms - kranky -
(19.11. UTConnewitz LE )
13. Liars - Plaster Casts Of Everything - Liars - Mute
(11.11. UTConnewitz )

29.10.2007

playlist extrablau 29.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. Go Team- Doing It Right- Ep- Memphis Industries
2. James Yorkston- The Hills & The Health- EP- Domino
3. Lydia Daher- Babyscandals/Schöner als Draussen-Trikont
4. Numbers- Hot Fire- In My Mind All The Time - Tigerbeat6
(Mittwoch 31.10. LIVE+ Noisy Pig+ Radio Burroughs, Conne Island, Leipzig)

5. Disco Drive- It´s A long Way to the Top- Things To Do Today- Unhip Records
6. Dead man On Holidays- Mr. Brown- s/t- velocitysounds

TOCOTRONIC_SPECIAL Dirk von Lowtzow im Interview /// 04.11. LIVE>Haus Auensee
7. Tocotronic- Gegen den Strich- Pure Venunft- Lado
8. Tocotronic- Wir kommen um uns zu beschweren - Best of ... -Lado
9. Tocotronic- Verschwör Dich gegen mich- Kapitulation- Vertigo/Buback(Vinyl)
10. Tocotronic- Ich bin viel zu lange mit Euch mitgegangen (Live 2005)- Best of ...- Lado
11. Troy Von Balthazar - Dogs- s/t- Sinnbus
12. Toctronic- So jung kommen wir nicht mehr zusammen- the Hamburg Years- lado

24.10.2007

Extrablau Extra 28.10.07 20.00 - 22.00 Radio blau LE

Vom 20.-22.Juli 07 fand das 6. Festival L*abore in Hauptmannsgrün im Vogtland statt. Euer Heimatsender war auswärts und hat für alle Daheimgebliebenen und gern Zurückblickenden die Konzerte konserviert. Ein musikalisch vielfältiges Wochenende frisch gepresst in 2 Stunden, für die einen extrakurz, für die anderen extralang, für alle Extrablau.

Und so schaut es aus heute abend:

1. "sollbruchstelle" aus Plauen
“ Sie sind durchschnittlich 17 Jahre alt und gehen alle noch zur Schule.
http://www.myspace.com/sollbruchstelleband
2. "ter haar" aus berlin
http://www.terhaarmusic.de
3. "the plan is on fire"
http://www.theplaneisonfire.de
4. "dead fish audio" aus leipzig
http://www.myspace.com/eastgermaninternational

22.10.2007

playlist extrablau 22.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. Bloc Party- Flux- Promo- Wichita
2. Artic Monkeys - Teddy Picker- EP- Domino
3. land of talk- Summer special- Applause Cheer Boo Hiss- One Little Indian

4. Las Savy Fav- Patty Lee- Let´s Stay Friends- Wichita
5. Georgie James- Cake Parade- Places- Saddle Greek
6. Jesu- Lifeline - Lifeline- Hydra Head

7. De La Soul - Ring Ring Ring- De La Soul Is Dead- Tommy Boy
(Di, 23.10. Conne Island, LE; Restkarten an der Abendkasse!)
8. Egotronic- Lustprinzip- Lustprinz- Audiolith
(Fr,26.1o. Conne Island, LE, Record Release Bash)
9. Daniel Dexter- Briefe an Julia- Dienstag vor der Revolution-Loewenzahn-verlag.com
(So, 28.10. naTo; LE)

10. Thurston Moore- Frozen GTR- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace
11. Thurston Moore- Fri/End- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace
12. Thurston Moore- Free Noise Among Friends- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace
13. Thurston Moore- Trees Outside The Academy- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace

14. Tocotronic- Freiburg (Live in Freiburg)- Freiburg -Ritchie Records
(am 04.11. LIVE in LE, kommenden Montag: Interview bei Extrablau)

15.10.2007

27.10. > DER EXTRABLAUE SALON = WÜNSCH DIR WAS (:

Liebe Radiofreunde oder Freunde/Fans des Radios,
da nicht nur wir den guten Geschmack für uns gebunkert haben, rufen wir hiermit offiziell zur Unterstützung unseres Geschmackspolizei-Gehabes auf! Am 27.10. feiert ExtraBlau zusammen mit Cpt.TimeWarp eine Party. Ziel der netten Diskoveranstalung ist es, wichtige Knete fürs Radio zu generieren. Wir wollen dabei alle Gäste nicht nur ein bissel glücklich machen, sondern maximal. >>> Daher folgender Aufruf >>> Bitte gebt im Kommentarbereich Eure Party-Musik-Wünsche für den 27.10. ein! Wir werden nicht immer mitgehen, aber vielleicht kommen wir so dem Disko-Himmel näher als wir je dachten! (:

Ahoi sagen Eure Extrablau-Matrosen!





Samstag, 27.10.07 StuK/Nürni, Leipzig

"DER EXTRABLAUE SALON"

DJs: EXTRABLAU DJ-TEAM
Käptn TIMEWARP
Eintritt 2/3€

(((Eine BENEFIZAKTION von+für RADIO BLAU!!!



NEU&NEU (Die Audio_Einstimmung):
DER PARTY_TRAILER im blauen PODCAST!!!




playlist extrablau 15.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

Spät kommt sie, die Ankündigung des montäglichen Wahnsinns, aber sie kommt so sicher wie die Sendung. Natürlich wieder mit feinster Musik und diversen Ausgehtipps für die gepflegte Abendunterhaltung ... Heute ist auch Micha wieder an Bord, also das Duo Chaotik kann loslegen.

1. Radiohead- 15 step- In rainbows- waste
2. Thurston Moore- Wonderful Witches- Trees Outside The Academy - Ecstatic Peace
3. Troy Von Balthazar- Cover Us -s/t- sinnbus

4. These New Purtians- Colours- Ep- Domino
5. Nada Surf- See These Bones - Preview Track New Album (to be released Feb. 2008)- city slang
6. Supershirt- Teitmachine- Du bist super - Kasabi Tunez

7. Trentemoller - Danger Global warming- Chronicles- Audiomathique
8. Brockdorff Klanglabor- Some Girls Are Bigger Than Others- Zickzack
9. Bum Khum Cha Youth - Bist Du Glücklich - Alarm! Hanns-Martin Ist Verschwunden- Tumbleweed
10. Klotz + Dabeler - Das Personal- - Menschen an sich- ZickZack

11. Frog Eyes- The Oscillator's Hum- The Folded Palm- Absolutely Kosher
(Freitag: LIVE >UT Connewitz,LE)
12. Von Spar -Kopfsteinpflaster- Die uneigeschränkte ... - Lado
(Do: LIVE > Conne Island, LE)
13. Diario- Brix- Things In the ... - Velocitysounds Rec
(Heute: LIVE > UT Connewitz, LE)
14. Dead Man On Holidays - Long And Gravel Road- s/t- Velocitysounds Rec

10.10.2007

Jetzt geht wieder alles von vorne los - Tocotronic - Die Re-Release-Welle No.1!

Diese Produkt-Informationen müssen einfach mal unkommentiert raus (:

TOCOTRONIC Re-releasen drei Klassiker-Alben auf dem bandeigenen ROCK-O-TRONIC Label im Vertrieb von Indigo. Alle Wiederveröffentlichungen beinhalten rare Bonustracks (vieles unveröffentlicht) und teils neu aufbereitete Booklets mit Linernotes. Hier im einzelnen die Übersicht der Veröffentlichungen: Tocotronic Backkatalog Re-Releases! Ab dem 12.10.07 im Handel! (Vertrieb INDIGO)

TOCOTRONIC - DIGITAL IST BESSER (RTR 004)
Die in wenigen Wintertagen aufgenommene erste TOCOTRONIC LP/ CD "Digital ist Besser" setzt einen Meilenstein des Underground-Pop in Deutschland. Treibend punkiges Sloganeering (Jugendbewegung, Masterplan, Digital Ist Besser) und vergrätzte Abgrenzung von deutscher Alltagskultur (Freiburg, Samstag Ist Selbstmord, Hamburg rockt) treffen einen Nerv sowohl bei Pop-Intellektuellen, die darin den Ausdruck einer neuen Generation sehen, als auch bei eben dieser Generation, jungen Menschen, die sich mit Tocotronics Wut identifizieren können, aber auch bewegt sind von der leicht sentimentalen Melancholie von ”Drüben Auf Dem Hügel”, ”Letztes Jahr Im Sommer”, oder dem wunderbaren ”Die Idee Ist Gut, Doch Die Welt Noch Nicht Bereit”. Dass die Platte so trashig hingerotzt klingt und doch die Melodien so eingängig sind, verstärkt den Eindruck, den sie macht.
”Digital ist besser”, ihre Debütplatte, stellt in seiner räudigen Unmittelbarkeit das wahrscheinlich beste Stück deutschsprachiger Popmusik ever dar.” so äußerte sich 1996 das Magazin Chelsea Chronicle zum Tocotronic Erstling und bringt es nicht besser auf den Punkt.

Als Supplement der Wiederveröffentlichung des Debüt-Albums auf dem bandeigenen ROCK-O-TRONIC Label präsentieren Tocotronic 9 weitere Bonustracks die teilweise ungehört und unveröffentlicht blieben, sowie bebilderte & ausgedehnte Linernotes :

ROCK-O-TRONIC RECORDS RE-RELEASE DER KLASSIKER VON 1995 mit SPECIAL-BONUS:
9 RARE/UNVERÖFFENTLICHTE AUFNAHMEN + LINERNOTES, 20 SEITEN BOOKLET!
76 MINUTEN SPIELZEIT!

1. Freiburg 2:33
2. Meine Freundin und ihr Freund 2:22
3. Ich glaube ich habe meine Unschuld verloren 1:35
4. Samstag ist Selbstmord 4:08
5. Drüben auf dem Hügel 2:14
6. Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk 3:12
7. An einem Dienstag im April 1:57
8. Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit 4:19
9. Drei Schritte vom Abgrund entfernt 1:30
10. Digital ist besser 1:50
11. Wie wir beide nebeneinander auf dem Teppichboden sitzen 2:23
12. Letztes Jahr im Sommer 3:00
13. Jungs, hier kommt der Masterplan 2:14
14. Hamburg rockt 2:57
15. Ich bitte dich 2:41
16. Ich weiß es nicht 1:57
17. Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein 5:13
18. Über Sex kann man nur auf Englisch singen 3:50

Bonus:
19. Meine Freundin und ihr Freund (7“-Version, 1994) 2:22
20. Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk (7“-Version, 1994) 2:51
21. Letztes Jahr im Sommer (7“-Version, 1994) 2:58
22. Hamburg rockt (7“-Version, 1994) 2:43
23 Jungs, hier kommt der Masterplan (Studio, 1994) 3:13
24. Drei Schritte vom Abgrund entfernt (live, 1995) 1:22
25. Digital ist besser (live, 1995) 1:54
26. Ich glaube ich habe meine Unschuld verloren (live, 1995) 1:33
27. Freiburg (live, 2007) 6:55


TOCOTRONIC - NACH DER VERLORENEN ZEIT (RTR 005)

„Einerseits Resümée und Standortbestimmung, andererseits eine sehr persönliche Platte, vor allem aber einfach Rockmusik. Allerdings wahrscheinlich die beste, die momentan in Deutschland gemacht wird.“, so schrieb Intro damals über NACH DER VERLORENEN ZEIT. Das zweite (Mini-) Album erscheint bereits zum Erstaunen aller Beobachter im Juli 1995. Sie führt das Prinzip ”Platten machen wie Tagebuch schreiben” ein, denn auf ihr reagieren Tocotronic in selbstreflexiven Statements auf die Rezeption der Band (u.a. 'Ich Bin Neu In Der Hamburger Schule', 'Ich Muss Reden, Auch Wenn Ich Schweigen Muss', 'Es Ist Einfach Rockmusik'). Andererseits sind da die berührenden persönlichen Stücke über Freundschaft, wie 'Du Bist Ganz Schön Bedient', 'Gott Sei Dank Haben Wir Beide Uns Gehabt' und 'Ich Mag Dich Einfach Nicht Mehr So', das ganz genau den Moment beschreibt, an dem Zuneigung in Langeweile übergeht. Danach folgt das erste Gitarrensolo in der Tocotronic-Geschichte.

Als Supplement der Wiederveröffentlichung der EP auf dem bandeigenen ROCK-O-TRONIC Label präsentieren Tocotronic 13! weitere Live Bonustracks aus dem legendären Hamburger Club HEINZ CARMERS die bis dato ungehört und unveröffentlicht blieben, sowie bebilderte & ausgedehnte Linernotes :


ROCK-O-TRONIC RECORDS RE-RELEASE DAS MINI-ALBUM VON 1995 +13 BONUS-TRACKS: “DIE KARMERS TAPES“ EXKLUSIVE&LEGENDÄRE LIVE-AUFNAHMEN VON 1994-1995! +LINERNOTES, 20 SEITEN BOOKLET! 70 MINUTEN SPIELZEIT!


1. Ich muß reden, auch wenn ich schweigen muß 2:06
2. Du bist ganz schön bedient 3:13
3. Gott sei Dank haben wir beide uns gehabt 2:42
4. Ich hab 23 Jahre mit mir verbracht 2:00
5. Ich werde nie mehr alleine sein 0:52
6. Michael Ende, du hast mein Leben zerstört 3:11
7. Ich mag dich einfach nicht mehr so 4:45
8. Ich bin neu in der Hamburger Schule 2:59
9. Es ist einfach Rockmusik 2:25
10. Hauptsache ist 1:59

Bonus:
11. Ich muß reden, auch wenn ich schweigen muß (Live, 1995) 2:54
12. Ich hab 23 Jahre mit mir verbracht (Live, 1995) 2:08
13. Jungs, hier kommt der Masterplan (Live,1995) 2:32
14. Michael Ende, du hast mein Leben zerstört (Live, 1995) 3:52
15. Digital ist besser (Live, 1995) 2:15
16. Drei Schritte vom Abgrund entfernt (Live, 1995) 1:53
17. Ich glaube ich habe meine Unschuld verloren (Live, 1995) 1:47
18. Letztes Jahr im Sommer (Live, 1995) 3:17
19. Samstag ist Selbstmord (Live, 1994) 4:16
20. Hamburg rockt (Live, 1994) 2:59
21. Drüben auf dem Hügel (schnelle Version) (Live, 1994) 3:05
22. Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein (Live, 1994) 5:07
23. Alkoholmädchen (Live, 1994) 7:19




TOCOTRONIC – TOCOTRONIC (RTR 006)

Ganz in weiß gehalten, mit den allzu nahe liegenden Beatles-Verweisen spielend, ist „Tocotronic“ das mit Abstand musikalischste, produzierteste, durcharrangierteste Album der bisherigen Bandgeschichte – dank der langwierigen Arbeit mit Produzent Tobias Levin in dessen Electric-Avenue-Studio. Die gewohnten Indie-Rock-Soundwelten existieren nur noch als Ahnung, stattdessen fallen Roxy Music, David Bowie, The Smiths als häufigste Vergleiche. Es ist Popmusik, sanft, melodisch, optimistisch – und doch als Tocotronic-Platte erkennbar. Dazu haben sich Dirks Texte wieder verändert: Weiter weg von den genau benennbaren Alltagsorten, sollen sie bewusst offen sein für Interpretationen, die auch kommen und von Fantasy ebenso sprechen wie von Politik, von Märchenhaftigkeit ebenso wie von Intellektualismus, von Science Fiction wie von Poesie. Das abschließende „Neues vom Trickser“ gibt dann auch den Schlüssel zur offenen Interpretation: „Eines ist doch sicher: Eins zu eins ist jetzt vorbei.“ Aus der Identifikationsmaschinerie haben sich Tocotronic befreit – zum Glück ist Schönheit an die Stelle getreten. Vielleicht seit „Digital Ist Besser“ wurde jedenfalls kein Tocotronic-Album mehr mit derart einhelliger Begeisterung aufgenommen. Inkl. den Single-Hits THIS BOY IS TOCOTRONIC und HI FREAKS.

ROCK-O-TRONIC RECORDS RE-RELEASE DAS LEGENDÄRE ALBUM VON 2005 + BONUSTRACK! 74 MINUTEN SPIELZEIT!

1. This Boy is Tocotronic 4:05
2. Alles wird in Flammen stehen 5:50
3. Hier ist der Beweis 4:22
4. Hi Freaks 6:15
5. Führe mich sanft 4:18
6. Free Hospital 6:55
7. Das Böse Buch 4:31
8. Näher zu Dir 3:57
9. Schatten werfen keine Schatten 7:28
10.Dringlichkeit besteht immer 4:46
11.Wolke der Unwissenheit 4:33
12.Drama 4:01
13.Neues vom Trickser 4:47
Bonus:
14. Hi Freaks (Superpitcher’s Beautiful Freaks Mix) 8:38

Fotocredit: Jutta Pohlmann

08.10.2007

playlist extrablau 08.10.07/2000-2100cet/radio blau, le


Lutz schmeisst (heute) Micha raus (nett ausgedrückt wäre: Micha macht Urlaub.)! Dafür gibts TURBOSTAAT im Interview. d.h. Rock N Roll ab 8! Den Rest erklärt Dr. Grunert im Radio!
Und so sieht das heute aus:

1. Clara Luzia - Morning Light - The Long Memory - unterm durchschnitt/broken silence >> Di. 16.10. cafe mule LE
2. Bum Khum Cha Youth - Hungern Gegen Den Staat -- Alarm! Hans-Martin ist verschwunden - Tumbleweed


3. Boy Omega - Suffocation Street - Hope On The Horizon - Glitterhouse
4. Bratze - Jean Claude - Kraft - Audiolith

Turbostaat Special

5. Harm Rochel - Vormann Leiss - Warner
6. Insel - Vormann Leiss - Warner
7. Cpt. Käse -Turbostaat - Flamingo - Schiffen
8. Nach Fest Kommt Ab- Vormann Leiss - Warner
9. Der Frosch Hat's Versaut - Vormann Leiss - Warner

10. Captain Planet - Hundertzwanzig Sachen - Wasser Kommt Wasser Geht - unterm durchschnitt/BROKENSILENCE
11. Picastro - Car Sleep - Whore Luck - Polyvinyl Rec. -
>> Sonntag (16:00Uhr!!!) + Ill Ease @ UT
12. Egotronic - Lustprinzip - Audiolith
13. Reverse Evo - Either Enemy Or Friend - Between The Lines - Velocity Sounds
>> Mittwoch 10.10. Conne Island

04.10.2007

Konzerttipps Galoré!

Die nächsten Tagen werden brutal für Konzertgänger! Es folgt eine kleine Zusammenstellung besonders feiner Leipzig-Gigs! Kommenden Montag werden von 20-21 sicher auch einige Hörbeispiele präsentiert (:Außerdem ein Interview mit Turbostaat.


A)
Donnerstag 04.10.2007; also heute:

Conne Island
>> Turbostaat, Senore Matze Rossi & Die Band Gaston

NochBesserLeben
>> Sternbuschweg (feinster Pop zwischen Flowerpornoes&Smiths), Freizeit98 EINTRITT FREI!


B)
Freitag 05.10., Früh Auf
>>NoiseCore Deluxe >> warmmilkrecords-label-abend
Galacticka (Spacerock/Fin), enuit (LE)

C)
Montag; 08.10., NochBesserLeben
Nils Koppruch
(Ex-Fink; Sehr cooler Typ; Koppruch spielt mindestens in der Tom-Liwa-Liga!)
EINTRITT FREI!


D)
Mittwoch 10.10. Conne Island
Reverse Evo
(hoffnungsvolle Punker aus LE)


E)
Freitag 12.10. IlsesErika
>>> Jens Friebe & Band
(Tour zur neuen Platte)


F)
Samstag 13.10. Café Panam
I Might Be Wrong (Sinnbus Rec)
EINTRITT FREI!


G)
Das Highlight zum Schluss ! (Ps. Das heimliche KONZERT DES MONATS!)
Sonntag 14.10. Ut Connewitz/Schubladenkonsortium
SUNDAY MATINEE SHOW!
Beginn zur Kaffe&Kuchen-Zeit: 16:00

PICASTRO (Final Fantasy/Polyvinyl/Can)
& ILL EASE (Brooklyn-NYC)




01.10.2007

playlist extrablau 01.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. Supershirt- kauf weniger ein- Du bist super - Kasabi tunez
2. Stereo Total- Ushilo sugata Ga kilei- Monokino (Sa, Live >> Conne Island, Leipzig)
3. Turbostaat- haubentaucherwelpen- vormann leiss- warner (Do, Live >> Conne Island, Leipzig)
4. herman düne - i wish that i could see you soon- giant- source (Mi, Live >> naTo, Leipzig)

5. Marlene Johnson- Body and Soul Remix- Remixes- Velocitysounds (Di, +Zion train >> Conne Island. Leipzig)

6. Schneller Autos Organisation- Glatte Sachen- Noch mehr Sachen für noch mehr Menschen- Dian
7. Schneller Autos Organisation- Beim nächsten Lied wird alles besser -Noch mehr Sachen für noch mehr Menschen- Dian
7. Leer - Anruf- s/t- Eigenvertrieb
8. Schneller Autos Organisation-Letzter Platz -Noch mehr Sachen für noch mehr Menschen- Dian
(Interview, heute , LIVE > Früh Auf)

9. New Idea Society- Don´t Sleep- The World is Bright - Exotic Fever
10. Einstürzende Neubauten- Weil Weil Weil- Alles Wieder Offen- Neubauten.org
11. Troy Von Balthazar- took some $- s/t- sinnbus

Sa, Benefiz für Radio Blau >>Die Blaue Lagune!<<


Samstag, 6.10.07
Volkshaus / Karl-Liebknecht-Str.32
"DIE BLAUE LAGUNE"

DJs:
Käptn Time Warp (60s pop en masse)
Tops/Radio Globalistic (urban african styles & global hiphop)
Marionesa (60s french pop, bossanova & viel brasilianisches)
Selecta Ras (soul, funk, reggae)
Twel Finch (techno minimal)

Eintritt 2,-

25.09.2007

VORSCHAU: 30.09. FLITTCHEN-RECORDS-FRÜHLINGSGALA+01.10. EXTRABLAU mit Schneller Autos Organisation

EXTRABLAU & MRS PEPSTEINS WELT präsentieren:
20-22: SONNTAGS-EXTRA mit BRITTA und der FLITTCHEN-RECORDS-FRÜHLINGSGALA

LIVE: BRITTA, LUCHS, JENS FRIEBE, ANDREAS (JA, PANIK), BROCKDORFF KLANGLABOR

An dieser Stelle grüßen wir ganz herzlich MRS P.


Montag geht es dann weiter: 20-21: DER ÜBLICHE WAHNSINN + STUDIOGÄSTE! >> Schneller Autos Organisation (Montag LIVE > Früh Auf/Schubladenkonsortium)


Der Herbst bringt das ein oder andere Dilemma mit sich: neue coole Scheiben ohne Ende, Konzerte, Konzerte und damit ist die Extrablau-Sendezeit definitiv zu kurz. Da wir gut zu Euch sind, haben wir uns diesmal nicht für den News-, sondern für den Verlosungsmarathon entschieden. So kriegt Ihr Montag neben Schneller Autos im Interview auch Freitickets. Die ein oder andere formidable neue Scheibe geht dafür leider in die Warteschleife. TICKETS gibt es für Turbostaat, Stereo Total, Herman Düne und Zion Train/Marlene Johnson.



Achja, alles natürlich auf RADIO BLAU. UKW in LEIPZIG + Weltweiter LIVESTREAM!

19.09.2007

Vorschau Extrablau: 24.09.2007///20Uhr/VOTE THE CLASSIC

News, News, News + Freitickets!


Playlist:
1. Against Me- Trash Unreal- New Wave- Sire
2. Kevin Drew - Big Love- Spirit if ... - City Slang
3. Tocotronic vs. Pantha Du Prince- Kapitulation- White
4. Schneller Autos Organisation- Beim nächsten Lied wird alles besser- Noch mehr Hoffnung für noch mehr Menschen- dian
5. Manic Street Preachers- indian summer- EP- sonybmg
6. seelenluft-manila (ewan pearson)- piece work- k7
7. modeselektor/thom yorke- the white flash- happy birthday- bpitch

8. björn kleinhenz- leipzig love - trans pony- mi amante
(Mittwoch + the book of daniel > LIVE > nato, leipzig)
9. tied & tickled trio- chlebnikov- aelita- morr
10. saroos- video&vehicles- s/t- alien transistor
(Donnerstag: ttt+saroos > LIVE > conne island, Leipzig)

11. skream - dub island - box of dub - souljazz
(Freitag> LIVE> conne island, Leipzig)

12. nofx- liza- heavy petting zoo- epitaph




MACH MIT! >>> VOTE THE CLASSIC! Der Countdown läuft!

Ab jetzt heisst es (bis Montag 20:52!!!)

Ihr habt die Wahl des guten Geschmacks! Wir können uns nicht entscheiden, wie wir die nächste Sendung abschliessen werden und dann an CPT. TIME WARP übergeben! Ihr dürft mitbestimmen/voten. Einfach im Kommentarbereich Euren Wunsch äußern!



Nofx- Liza oder New Order - Ceremony

18.09.2007

Konzerttipp des Monats! Weilheim: Acht Punkt Null/Tied&Tickled Trio & Saroos im Conne Island, LE

Schreibt man über die Acher-Brüder und Weilheim geht es zumeist um kosmopolitischen Indierock einer Band aus der bayrischen Provinz. Ausnahmsweise und aus gegebenem Anlass dreht sich dieser Text nicht um The Notwist. Trotzdem komm ich an dieser Referenz sowieso nicht vorbei, wenn es darum geht, den Konzert-Abend adäquat anzukündigen. Die übermächtige Referenz sei hiermit zugleich abgehakt. Wer die Platten der zwei Bands des Abends kennt, weiß, dass es total bescheuert wäre, diese auf reine Nebenprojekte im Notwist-Weilheim-Kosmos zu reduzieren, auch wenn gewisse personelle Überschneidungen zugleich nicht zu übersehen sind.

Eine Ankündigung soll ja griffig und tight sein, daher versuche ich mich kurz zu halten, denn der Text soll ja fälschlicherweise auch nicht so rüber kommen, als wäre das Konzert am 27. September nur etwas für quasi studierte Musikfreaks mit eigenem Schallplatten-Zimmer. Daher geht's auch kompromisslos voran mit einer Kurzvorstellung des Tied & Tickled Trio, dem frei operierenden Musikerkollektiv der Weilheimer Posse, welches sich kaum mit festen Mitgliedern benennen lässt. Zum Teil fanden sich übrigens in den letzten 13 Jahren bis zu zwölf Musiker zusammen, um als TTT einen eigenwilligen, jazz- sowie dub-infizierten Ansatz immer wieder neu zu erfinden, wobei sie die Möglichkeiten der personell überschaubaren Weilheimer Szene stets neu ausloteten. Die Summe der einzelnen Teile vermag dies auch hier kaum in Worte zu fassen. Einige personelle Fixsterne des Kollektivs sind bekannt und seien daher auch zu benennen: Zum einem wären da natürlich die Acher-Brüder, dazu gesellen sich Andreas Gerth und Casper Brandner, die den Zweien wohl musikalisch kaum nachstehen.

Einem improvisierten Auftritt beim Hausmusik-Festival Ende 2006 folgte kurz darauf das aktuelle, vermutlich zugänglichste TTT-Album »Aelita«, welches innerhalb weniger Tage eingespielt wurde. Vielleicht hatte sich da mal wieder soviel angestaunt, dass es unkontrolliert heraus musste, erst Live und dann im Studio. Diesmal geht es übrigens ganz entspannt einen Schritt weg vom Jazz, zugleich bleibt das Kollektiv dem Dub unverändert treu. Um es kurz und schmerzlos zu sagen: das ist auch diesmal verdammt gute Musik für Leute, die ein offenes Ohr für Ideen haben, die nicht marktkompatibel durchformatiert sind. Wenn also The Notwist vermeintlich die alles andere als angepasste Weilheimer Mitte markieren, ist es mit TTT an den Rändern durchaus einen Tick aufregender.

Die zweite Band des Abends sind Saroos, die Weilheimer Indiehop-Band. Weilheim ist hier eigentlich falsch, Berlin-München heißt die richtige Band-Achse. Dabei sind Flow Zimmer (Jersey, Iso 68), Christoph Brandner (Console, Lali Puna) und als drittes semioffizielles Bandmitglied Max Punktezahl (Contriva, Jersey, übrigens der fünfte Mann bei Notwist). Erschienen ist ihr selbstbetitelter Erstling vor knapp einem Jahr auf Alien Transistor, dem Notwist-Label, womit sich der Kreis mal wieder schliesst. Während dieser erste Weilheimsche HipHop-Versuch 13 & God (Notwist und Themselves) noch etwas daran krankte, das alle eine Best-of-Fusion der beiden Bands, also HipHop meets Indierock, erwarteten, haben Saroos eine wunderbar eigenständige Platte gemacht, die dabei am ehesten als HipHop zu beschreiben ist, obwohl die Schublade auch hier keine Rolle spielt. Ebenfalls eine grandiose Band, die aller Voraussicht mit neuen unveröffentlichten Stücken im Gepäck im Island einkehrt.

Weilheim macht weiter und das ist gut so!


TTT+Saroos >>> 27.09.2007 >>> Conne Island


Hier bleibt nur zu sagen; Ein tolles Booking, daher freue ich mich schon jetzt darauf an diesem Abend einige Platten zur Einstimmung und zum Ausklang aufzulegen. Da ich mal davon ausgehe, dass nicht jeder die Bleep-Hop oder Conne-Island-Seite besucht, gibt es nun auch das Extra-Blau-Release der Ankündigung. Kommenden Montag zaubern wir sicher die ein oder andere Verlosung ausm Hut! Achja und Musik dazu erklingt selbstverständlich auch!

12.09.2007

Vorschau Extrablau: Alleine mit BKL! >> 17.09.2007///20Uhr/VOTE THE CLASSIC

Playlist
1. Kinderzimmer Produktions- Das T- Asphalt- Kinderzimmer Productions
2. Norther State - Oooh Girl- Can I Keep This Pen?- Ipecac
3. Stars - Take Me To The Riot- In Our Bedroom After The War- City Slang
4. Gravenhurst - She Dances- The Western Land- Warp

5. Brockdorff Klang Labor- Frohe Schritte >>> LIVE >>> Britta-Gala
6. Brockdorff Klang Labor - Mädchenmusik >>> LIVE >>> Britta-Gala
7. Brockdorff Klang Labor - Grenzenlos War - Mädchenmusik - ZickZack
8. Brockdorff Klang Labor - Mary Tear The Sun - Mädchenmusik - ZickZack
((BKL-Release-Bash >> Freitag, Ilses Erika))

9. Figurines- Hey Girl- When The Deer Wore Blue- Pop-U-Loud ((Do. Live>naTo))
10. The Smiths - Panic- Louder Than Bombs- Rough Trade Records

Montag wird Lutz mal pausieren (Warum eigentlich? Achja, privat, privat ... ihr dürft gerne als Kaffee-Satz-Lese-Ratten agieren und kommentieren:). Damit ich nicht OnAir weine, hab ich NADJA und SERGEJ vom Brockdorff Klang Labor/kurz BKL eingeladen, denn nach jahrelanger Konzerten ohne offiziellen CD, steht nun die zweite Runde der Eroberung diverser Teilöffentlichkeiten an! Mal gucken, ob Euer Herz reif für die BKL-Mädchenmusik ist! Jaja, so heisst das Debut-Album.



Weiterhin Freikarten und Neuvorstellungen! + Die wohl letze Runde VOTE THE CLASSIC!

THE SMITHS "Panic" oder DIE ÄRZTE "Mach die Augen zu" >>Ihr habt die Online-Wahl! Sollten mehr als ZEHN VOTING-Wünsche im Kommentarbereich folgen, machen wir weiter! Ansonsten streichen wir auch die Konzert-Karten-Verlosungen. Ist das nun alles Lüge oder purer Ernst? Es liegt bei Euch! Scheiss Erpressermethoden! So sind wir! (:

Foto: Herr Klaus Nauber >>> PNG

10.09.2007

playlist extrablau 10.09.07/2000-2100cet/radio blau, le + VOTE THE CLASSIC

1. G.Schenk- Jacky Und der Wind (Edit)- EP- musikbüro g.schenk
2. Shout Out Louds- Impossible- Promo- haldern pop
3. Pinback- From Nothing To Nowhere- Autumn Of The Seraphs -Touch&Go
4. Pinback- Subbing For Eden- Autumn Of The Seraphs -Touch&Go
5. Goldfish - My House- Coming Home- Pale
6. Travis- My Eyes - Promo- Independiente Music
7. Vaz - The Past Is Past- The Lie that Matches The Furniture- Narnack (23.09. Früh Auf/LE)

8. The Wombats - Backfire At The Disco- s/t- kids
9. Patrick Watson- Daydreamer - Close To Paradise - Secret City Records/v2
10. Thirteen Senses- All The Love Your Hands- Contact- Universal
11. Six nation State- So Long- s/t- jeepster
12. Menomena - Weird- Friend And Foe- CitySlang
13. AC/DC -Safe In New York City - Stiff Upper Lip -East/West Records - Classic

Micha bereist in Sachen Popkultur die Welt (naja, die Welt IC) und wird heute abend kurz vor knapp eingeflogen.Ihr dürft dafür schon mal fleißig am VOTE THE CLASSIC teilnehmen.
Heute stehen zur Wahl:

THE PRESIDENTS OF THE UNITED STATES OF AMERICA vs. AC/DC

LUMP vs. SAFE IN NEW YORK

Eure Stimme bitte im Kommentar und am Ende der Sendung das Ergebnis hören.


03.09.2007

playlist extrablau 03.09.07/2000-2100cet/radio blau, le + VOTE THE CLASSIC

1. LCD Soundsystem- Someone Great - Promo- DFA

2. Giorgio Tedde - Lucifer For Orgel > Machtmusik
3. Sarah Brendel - Fire- s/t- inpop > Machtmusik
4. V.A.- Overture- Jesus Christ Superstar (OST)> Machtmusik

5. Editors- An End Has A Start (Acoustic) - An End Has A Start- PIAS
6. Northern State - Ooooh Girl - Can I Keep This Pen?- Ipecac
7. Hot Hot Heat - Let Me In- Promo- Warner

8. Polite Sleepers- Train- Ps- Sabotage (05.09. UT Connewitz)
9. Michael Fakesch - Soda- Promo- k7
10. Rummelsnuff- fetter wurm - Derbe Strommusik- Wsfa
11. Jens Friebe- Neues Gesicht - Promo- ZickZack/Wsfa

12. Maritime- For Science Fiction - Promo - GhvC
13. Die Art - Wide Wide World- Fear

Ab 20 Uhr Extrablau mit Gästen und natürlich feiner, neuer Musik.
Geladen (oder haben die sich selber eingeladen?) sind Herr Heyde (Bild) und Herr Kühnert aus dem FZML/Machtmusik-Team, die auch dieses Jahr ernste Musik und Populärkultur verschmelzen. Vom 11.bis 16.September: Festival für religiöse Musikkultur.
Infos


Weiterhin:
Freitickets für die Rückkehr der SCHUBWELLE im UT.

+++ Unser Lieblingsspiel! Extrablau Interaktiv!
MACHT MIT! >>> VOTE THE CLASSIC!

Ihr habt die Wahl des guten Geschmacks! Wir können uns nicht entscheiden, wie wir die Sendung abschliessen werden.
Heute stehen zur Wahl:

Sex Pistols vs. Die Art
My Way vs. Wide Wide World

Eure Stimme im Kommentar zählt!

02.09.2007

playlist extrablau extra 02.09.07/2000-2200cet/radio blau,le

1. joy division - transmission- substance- factory
2. sonic boom foundation - ohne titel - super fresh
3. knarf rellöm trinity - akd - move your ass ... - zick zack
4. sonic boom foundation - rockn roll raver - live > highfield
5. sonic boom foundation - create yourself - live > highfield

6. deichkind - prost - ausfstand im schlaraffenland- island
7. sonic boom foundation - intro - create yourself
8. the chemical brothers- block rockin beats- dig your own hole- freestyle dust
9. descendents - everything sux- everythings sux- epitaph
10. sonic boom foundation - sound of the city (lxc)

11. junior boys- double shadow (kode 9)- remixes - domino
12. sonic boom foundation- happy go lucky - > live highfield
13. modeselektor- hyper hyper- happy birthday- bpitch control
14. t.raumschmiere - monstertruckdriver (feat miss kittin)- radio blackout- novamute
15. sonic boom foundation - boom - live nature one


Pic: Frank & Joey > Sonic Boom Foundation > im blauen Sendestudio

31.08.2007

Extrablau im blauen Monatsflugblatt: Eigenlob stinkt! Aber, wenn Bernd uns lobt ...

... dann ist das fast wie Lottogewinn! oder eine Backstage-Ausweis für Madonna und die Beastie Boys!

Wenn wir das nötige Kleingeld hätten, würden wir den Reiher Bernd zum offiziellen Blogschreiber machen. Dann würde aus unserer kleinen Begleitseite zum wöchentlichen RadioExtraRock noch ne richtige Hochkultur-Blogoshäre werden! Mindestens! Nun der kleine Text, der uns mit seiner verbalen Schärfe vor Freude in die Knie zwingt (: Ich hoffe wir ergattern dies noch als Textdatei, damit es auch lesbar wird!

>>> Danke an die fleissige Biene Grunert<<<

Extrablau ist eine Sendung mit Weitsicht. Sie nimmt das vorneweg, was erst mit der Digitalisierung des Rundfunks wieder breitenwirksam möglich sein wird: MUSIKJOURNALISMUS IM RADIO. Denn dann, wenn auch der Hörfunk dieser Gegend die Angebotsvielfalt für die Hörer ausschlaggebend bei der Programmgestaltung sein wird, erst dann wird man auch hier erkannt haben, daß man den Endverbraucher nicht auf Dauer mit immer nur den BESTEN HITS oder einem immer gleichen NEUEN SOUND verklapsen kann. Aber das wird wohl noch dauern, noch werden sie sich ein paar Jährchen genauso beschränkt wie das Frequenzband auf dem sie senden um die Vorherrschaft auf jenem kloppen.

Aber zumindestens bis dahin werden weiter sie unsere Helden sein, die Seelsorger des Guten von EXTRABLAU, jeden Montag-Abend auf Radio blau. Dann wenn sie dreiviertel acht noch nicht wissen, was 15 Minuten später im Radio gespielt wird. Und trotzdem haben wir auch diesen Helden der Plattenbespaßung eines vorraus: Wir wissen, wenn wir ihnen montags unsere Gehörmuschel schenken, diese zumindestens musikalisch in absolut vertrauenswürdigen Händen.


27.08.2007

playlist extrablau 27.08.07/2000-2100cet/radio blau, le + VOTE THE CLASSIC


1. Stars- The Night Starts Now- Promo- City Slang
2. Five Fast Hits- Primal Scream Therapy- Brothers From Different Mothers- Constant Mesh
3. Turin Brakes- Stalker- Dark On Fire- Labels
4. The Twang (uk)- Either Way- Love It, when I feel like This- universal
5. Giardini Di Miró- Clairvoyance- Dividing Opinions- homesleep
6. Men Among Animals - Slow Years- Bad Times, All Gone- Tapete
7. The Go! Team- Titanic Vandalism- Proof Of Youth- memphis-industries
8. Digital Mystics- Guilty - Box Of Dub- Soul Jazz (FREITAG >>> 31.08. Conne Island)
9. Hey Willpower- Hundrelaire- Puppy Love (10 years of tomlab)- tomlab
10. Polite Sleep- Glass- s/t- sabotage (05.09. >>Ut Connewitz, Leipzig)
11. Sonic Boom Foundation- Sound Of The City- EP (02.09. >>Radio Blau, Extrablau Extra)
12. Rancid- Time Bomb - ... And Out Come The Wolves- Epitaph (Klassiker/1996)

Der Countdown läuft!
Ab 2000 Uhr gibt es wieder EXTRABLAU! Ab jetzt heisst es (bis 20:52!!!)

MACH MIT! >>> VOTE THE CLASSIC!
Ihr habt die Wahl des guten Geschmacks! Wir können uns nicht entscheiden, wie wir die Sendung abschliessen werden und dann an CPT. TIME WARP übergeben! (:

REFUSED- everlasting (oder) RANCID - TIMEBOMB

((KREATIVES VOTEN IM KOMMENTAR>BEREICH!)) Nicht nur Heute! Sondern künftig immer wieder montags!

Ps. Die Playlist gibt es dann LIVE in der Sendung!
Pss. Extrablau lohnt sich für Bass_wellen_Surfer! Wir verlosen Freikarten für die DMZ-Night!

22.08.2007

Vorschau 02.09.2007: EXTRABLAU EXTRA: DER FESTIVALSOMMER/MIT/SONIC BOOM FOUNDATION+03.09.MACHTMUSIK

Am 02.September entern wir wieder die 20:00-Uhr-Sonntags-Radio-Arena. Thema wird der Open-Air-Sommer 07 sein. Da wir nun nicht nur selbstverliebt posen wollen, welche geilen Festivals wir selber besucht haben, wurde eine Leipziger Band geladen, die 2007 einen Berg Festivals derbe gerockt hat und ganz bestimmt die ein oder andere schmutzige Insidergeschichte berichten wird. Serious Rock-N-Rave-Business mit THE SONIC BOOM FOUNDATION!

THE SONIC BOOM FOUNDATION! >>> FESTIVAL FRENCY 2007 VIDEO - KLICK


Mehr Klicks für Net-Junkies:
SBF>>>www /// SBF>>>youtube /// SBF>>>myspace

>>>
DAVOR erwarten Euch Montag am den 27.08.2007 von 2000-2100 der gewohnte Mix aus Neuheiten, dem letzte Woche spontan erfundene, Montagsklassiker-Spiel "VOTE THE CLASSIC" und vielleicht auch der ein oder andere Ausgehtipp! Wir empfehlen selbstverständlich: Einschalten!

>>>
DANACH: Am 03.09. gehts natürlich weita: MACHTMUSIK is BACK! 2000-2100: geladen (oder haben die sich selber eingeladen?) sind Herr Heyde und Herr Dreyhaupt aus der FZML-Clique, die auch dieses Jahr ernste Musik und Populärkultur verschmelzen. Vom 11.bis 16.September: Festival für religiöse Musikkultur. Hierbei handelt es sich um kredibile Avantgarde-Freaks! Wir sagen; dass ist kontrovers wie Habicht! Daher dürfen die Zwei gern kommen und erzählen, was das wieder soll (: ?!


>> FZML=forum zeitgenössischer musik leipzig