29.10.2007

playlist extrablau 29.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. Go Team- Doing It Right- Ep- Memphis Industries
2. James Yorkston- The Hills & The Health- EP- Domino
3. Lydia Daher- Babyscandals/Schöner als Draussen-Trikont
4. Numbers- Hot Fire- In My Mind All The Time - Tigerbeat6
(Mittwoch 31.10. LIVE+ Noisy Pig+ Radio Burroughs, Conne Island, Leipzig)

5. Disco Drive- It´s A long Way to the Top- Things To Do Today- Unhip Records
6. Dead man On Holidays- Mr. Brown- s/t- velocitysounds

TOCOTRONIC_SPECIAL Dirk von Lowtzow im Interview /// 04.11. LIVE>Haus Auensee
7. Tocotronic- Gegen den Strich- Pure Venunft- Lado
8. Tocotronic- Wir kommen um uns zu beschweren - Best of ... -Lado
9. Tocotronic- Verschwör Dich gegen mich- Kapitulation- Vertigo/Buback(Vinyl)
10. Tocotronic- Ich bin viel zu lange mit Euch mitgegangen (Live 2005)- Best of ...- Lado
11. Troy Von Balthazar - Dogs- s/t- Sinnbus
12. Toctronic- So jung kommen wir nicht mehr zusammen- the Hamburg Years- lado

24.10.2007

Extrablau Extra 28.10.07 20.00 - 22.00 Radio blau LE

Vom 20.-22.Juli 07 fand das 6. Festival L*abore in Hauptmannsgrün im Vogtland statt. Euer Heimatsender war auswärts und hat für alle Daheimgebliebenen und gern Zurückblickenden die Konzerte konserviert. Ein musikalisch vielfältiges Wochenende frisch gepresst in 2 Stunden, für die einen extrakurz, für die anderen extralang, für alle Extrablau.

Und so schaut es aus heute abend:

1. "sollbruchstelle" aus Plauen
“ Sie sind durchschnittlich 17 Jahre alt und gehen alle noch zur Schule.
http://www.myspace.com/sollbruchstelleband
2. "ter haar" aus berlin
http://www.terhaarmusic.de
3. "the plan is on fire"
http://www.theplaneisonfire.de
4. "dead fish audio" aus leipzig
http://www.myspace.com/eastgermaninternational

22.10.2007

playlist extrablau 22.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. Bloc Party- Flux- Promo- Wichita
2. Artic Monkeys - Teddy Picker- EP- Domino
3. land of talk- Summer special- Applause Cheer Boo Hiss- One Little Indian

4. Las Savy Fav- Patty Lee- Let´s Stay Friends- Wichita
5. Georgie James- Cake Parade- Places- Saddle Greek
6. Jesu- Lifeline - Lifeline- Hydra Head

7. De La Soul - Ring Ring Ring- De La Soul Is Dead- Tommy Boy
(Di, 23.10. Conne Island, LE; Restkarten an der Abendkasse!)
8. Egotronic- Lustprinzip- Lustprinz- Audiolith
(Fr,26.1o. Conne Island, LE, Record Release Bash)
9. Daniel Dexter- Briefe an Julia- Dienstag vor der Revolution-Loewenzahn-verlag.com
(So, 28.10. naTo; LE)

10. Thurston Moore- Frozen GTR- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace
11. Thurston Moore- Fri/End- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace
12. Thurston Moore- Free Noise Among Friends- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace
13. Thurston Moore- Trees Outside The Academy- Trees Outside The Academy- Ecstatic Peace

14. Tocotronic- Freiburg (Live in Freiburg)- Freiburg -Ritchie Records
(am 04.11. LIVE in LE, kommenden Montag: Interview bei Extrablau)

15.10.2007

27.10. > DER EXTRABLAUE SALON = WÜNSCH DIR WAS (:

Liebe Radiofreunde oder Freunde/Fans des Radios,
da nicht nur wir den guten Geschmack für uns gebunkert haben, rufen wir hiermit offiziell zur Unterstützung unseres Geschmackspolizei-Gehabes auf! Am 27.10. feiert ExtraBlau zusammen mit Cpt.TimeWarp eine Party. Ziel der netten Diskoveranstalung ist es, wichtige Knete fürs Radio zu generieren. Wir wollen dabei alle Gäste nicht nur ein bissel glücklich machen, sondern maximal. >>> Daher folgender Aufruf >>> Bitte gebt im Kommentarbereich Eure Party-Musik-Wünsche für den 27.10. ein! Wir werden nicht immer mitgehen, aber vielleicht kommen wir so dem Disko-Himmel näher als wir je dachten! (:

Ahoi sagen Eure Extrablau-Matrosen!





Samstag, 27.10.07 StuK/Nürni, Leipzig

"DER EXTRABLAUE SALON"

DJs: EXTRABLAU DJ-TEAM
Käptn TIMEWARP
Eintritt 2/3€

(((Eine BENEFIZAKTION von+für RADIO BLAU!!!



NEU&NEU (Die Audio_Einstimmung):
DER PARTY_TRAILER im blauen PODCAST!!!




playlist extrablau 15.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

Spät kommt sie, die Ankündigung des montäglichen Wahnsinns, aber sie kommt so sicher wie die Sendung. Natürlich wieder mit feinster Musik und diversen Ausgehtipps für die gepflegte Abendunterhaltung ... Heute ist auch Micha wieder an Bord, also das Duo Chaotik kann loslegen.

1. Radiohead- 15 step- In rainbows- waste
2. Thurston Moore- Wonderful Witches- Trees Outside The Academy - Ecstatic Peace
3. Troy Von Balthazar- Cover Us -s/t- sinnbus

4. These New Purtians- Colours- Ep- Domino
5. Nada Surf- See These Bones - Preview Track New Album (to be released Feb. 2008)- city slang
6. Supershirt- Teitmachine- Du bist super - Kasabi Tunez

7. Trentemoller - Danger Global warming- Chronicles- Audiomathique
8. Brockdorff Klanglabor- Some Girls Are Bigger Than Others- Zickzack
9. Bum Khum Cha Youth - Bist Du Glücklich - Alarm! Hanns-Martin Ist Verschwunden- Tumbleweed
10. Klotz + Dabeler - Das Personal- - Menschen an sich- ZickZack

11. Frog Eyes- The Oscillator's Hum- The Folded Palm- Absolutely Kosher
(Freitag: LIVE >UT Connewitz,LE)
12. Von Spar -Kopfsteinpflaster- Die uneigeschränkte ... - Lado
(Do: LIVE > Conne Island, LE)
13. Diario- Brix- Things In the ... - Velocitysounds Rec
(Heute: LIVE > UT Connewitz, LE)
14. Dead Man On Holidays - Long And Gravel Road- s/t- Velocitysounds Rec

10.10.2007

Jetzt geht wieder alles von vorne los - Tocotronic - Die Re-Release-Welle No.1!

Diese Produkt-Informationen müssen einfach mal unkommentiert raus (:

TOCOTRONIC Re-releasen drei Klassiker-Alben auf dem bandeigenen ROCK-O-TRONIC Label im Vertrieb von Indigo. Alle Wiederveröffentlichungen beinhalten rare Bonustracks (vieles unveröffentlicht) und teils neu aufbereitete Booklets mit Linernotes. Hier im einzelnen die Übersicht der Veröffentlichungen: Tocotronic Backkatalog Re-Releases! Ab dem 12.10.07 im Handel! (Vertrieb INDIGO)

TOCOTRONIC - DIGITAL IST BESSER (RTR 004)
Die in wenigen Wintertagen aufgenommene erste TOCOTRONIC LP/ CD "Digital ist Besser" setzt einen Meilenstein des Underground-Pop in Deutschland. Treibend punkiges Sloganeering (Jugendbewegung, Masterplan, Digital Ist Besser) und vergrätzte Abgrenzung von deutscher Alltagskultur (Freiburg, Samstag Ist Selbstmord, Hamburg rockt) treffen einen Nerv sowohl bei Pop-Intellektuellen, die darin den Ausdruck einer neuen Generation sehen, als auch bei eben dieser Generation, jungen Menschen, die sich mit Tocotronics Wut identifizieren können, aber auch bewegt sind von der leicht sentimentalen Melancholie von ”Drüben Auf Dem Hügel”, ”Letztes Jahr Im Sommer”, oder dem wunderbaren ”Die Idee Ist Gut, Doch Die Welt Noch Nicht Bereit”. Dass die Platte so trashig hingerotzt klingt und doch die Melodien so eingängig sind, verstärkt den Eindruck, den sie macht.
”Digital ist besser”, ihre Debütplatte, stellt in seiner räudigen Unmittelbarkeit das wahrscheinlich beste Stück deutschsprachiger Popmusik ever dar.” so äußerte sich 1996 das Magazin Chelsea Chronicle zum Tocotronic Erstling und bringt es nicht besser auf den Punkt.

Als Supplement der Wiederveröffentlichung des Debüt-Albums auf dem bandeigenen ROCK-O-TRONIC Label präsentieren Tocotronic 9 weitere Bonustracks die teilweise ungehört und unveröffentlicht blieben, sowie bebilderte & ausgedehnte Linernotes :

ROCK-O-TRONIC RECORDS RE-RELEASE DER KLASSIKER VON 1995 mit SPECIAL-BONUS:
9 RARE/UNVERÖFFENTLICHTE AUFNAHMEN + LINERNOTES, 20 SEITEN BOOKLET!
76 MINUTEN SPIELZEIT!

1. Freiburg 2:33
2. Meine Freundin und ihr Freund 2:22
3. Ich glaube ich habe meine Unschuld verloren 1:35
4. Samstag ist Selbstmord 4:08
5. Drüben auf dem Hügel 2:14
6. Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk 3:12
7. An einem Dienstag im April 1:57
8. Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit 4:19
9. Drei Schritte vom Abgrund entfernt 1:30
10. Digital ist besser 1:50
11. Wie wir beide nebeneinander auf dem Teppichboden sitzen 2:23
12. Letztes Jahr im Sommer 3:00
13. Jungs, hier kommt der Masterplan 2:14
14. Hamburg rockt 2:57
15. Ich bitte dich 2:41
16. Ich weiß es nicht 1:57
17. Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein 5:13
18. Über Sex kann man nur auf Englisch singen 3:50

Bonus:
19. Meine Freundin und ihr Freund (7“-Version, 1994) 2:22
20. Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk (7“-Version, 1994) 2:51
21. Letztes Jahr im Sommer (7“-Version, 1994) 2:58
22. Hamburg rockt (7“-Version, 1994) 2:43
23 Jungs, hier kommt der Masterplan (Studio, 1994) 3:13
24. Drei Schritte vom Abgrund entfernt (live, 1995) 1:22
25. Digital ist besser (live, 1995) 1:54
26. Ich glaube ich habe meine Unschuld verloren (live, 1995) 1:33
27. Freiburg (live, 2007) 6:55


TOCOTRONIC - NACH DER VERLORENEN ZEIT (RTR 005)

„Einerseits Resümée und Standortbestimmung, andererseits eine sehr persönliche Platte, vor allem aber einfach Rockmusik. Allerdings wahrscheinlich die beste, die momentan in Deutschland gemacht wird.“, so schrieb Intro damals über NACH DER VERLORENEN ZEIT. Das zweite (Mini-) Album erscheint bereits zum Erstaunen aller Beobachter im Juli 1995. Sie führt das Prinzip ”Platten machen wie Tagebuch schreiben” ein, denn auf ihr reagieren Tocotronic in selbstreflexiven Statements auf die Rezeption der Band (u.a. 'Ich Bin Neu In Der Hamburger Schule', 'Ich Muss Reden, Auch Wenn Ich Schweigen Muss', 'Es Ist Einfach Rockmusik'). Andererseits sind da die berührenden persönlichen Stücke über Freundschaft, wie 'Du Bist Ganz Schön Bedient', 'Gott Sei Dank Haben Wir Beide Uns Gehabt' und 'Ich Mag Dich Einfach Nicht Mehr So', das ganz genau den Moment beschreibt, an dem Zuneigung in Langeweile übergeht. Danach folgt das erste Gitarrensolo in der Tocotronic-Geschichte.

Als Supplement der Wiederveröffentlichung der EP auf dem bandeigenen ROCK-O-TRONIC Label präsentieren Tocotronic 13! weitere Live Bonustracks aus dem legendären Hamburger Club HEINZ CARMERS die bis dato ungehört und unveröffentlicht blieben, sowie bebilderte & ausgedehnte Linernotes :


ROCK-O-TRONIC RECORDS RE-RELEASE DAS MINI-ALBUM VON 1995 +13 BONUS-TRACKS: “DIE KARMERS TAPES“ EXKLUSIVE&LEGENDÄRE LIVE-AUFNAHMEN VON 1994-1995! +LINERNOTES, 20 SEITEN BOOKLET! 70 MINUTEN SPIELZEIT!


1. Ich muß reden, auch wenn ich schweigen muß 2:06
2. Du bist ganz schön bedient 3:13
3. Gott sei Dank haben wir beide uns gehabt 2:42
4. Ich hab 23 Jahre mit mir verbracht 2:00
5. Ich werde nie mehr alleine sein 0:52
6. Michael Ende, du hast mein Leben zerstört 3:11
7. Ich mag dich einfach nicht mehr so 4:45
8. Ich bin neu in der Hamburger Schule 2:59
9. Es ist einfach Rockmusik 2:25
10. Hauptsache ist 1:59

Bonus:
11. Ich muß reden, auch wenn ich schweigen muß (Live, 1995) 2:54
12. Ich hab 23 Jahre mit mir verbracht (Live, 1995) 2:08
13. Jungs, hier kommt der Masterplan (Live,1995) 2:32
14. Michael Ende, du hast mein Leben zerstört (Live, 1995) 3:52
15. Digital ist besser (Live, 1995) 2:15
16. Drei Schritte vom Abgrund entfernt (Live, 1995) 1:53
17. Ich glaube ich habe meine Unschuld verloren (Live, 1995) 1:47
18. Letztes Jahr im Sommer (Live, 1995) 3:17
19. Samstag ist Selbstmord (Live, 1994) 4:16
20. Hamburg rockt (Live, 1994) 2:59
21. Drüben auf dem Hügel (schnelle Version) (Live, 1994) 3:05
22. Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein (Live, 1994) 5:07
23. Alkoholmädchen (Live, 1994) 7:19




TOCOTRONIC – TOCOTRONIC (RTR 006)

Ganz in weiß gehalten, mit den allzu nahe liegenden Beatles-Verweisen spielend, ist „Tocotronic“ das mit Abstand musikalischste, produzierteste, durcharrangierteste Album der bisherigen Bandgeschichte – dank der langwierigen Arbeit mit Produzent Tobias Levin in dessen Electric-Avenue-Studio. Die gewohnten Indie-Rock-Soundwelten existieren nur noch als Ahnung, stattdessen fallen Roxy Music, David Bowie, The Smiths als häufigste Vergleiche. Es ist Popmusik, sanft, melodisch, optimistisch – und doch als Tocotronic-Platte erkennbar. Dazu haben sich Dirks Texte wieder verändert: Weiter weg von den genau benennbaren Alltagsorten, sollen sie bewusst offen sein für Interpretationen, die auch kommen und von Fantasy ebenso sprechen wie von Politik, von Märchenhaftigkeit ebenso wie von Intellektualismus, von Science Fiction wie von Poesie. Das abschließende „Neues vom Trickser“ gibt dann auch den Schlüssel zur offenen Interpretation: „Eines ist doch sicher: Eins zu eins ist jetzt vorbei.“ Aus der Identifikationsmaschinerie haben sich Tocotronic befreit – zum Glück ist Schönheit an die Stelle getreten. Vielleicht seit „Digital Ist Besser“ wurde jedenfalls kein Tocotronic-Album mehr mit derart einhelliger Begeisterung aufgenommen. Inkl. den Single-Hits THIS BOY IS TOCOTRONIC und HI FREAKS.

ROCK-O-TRONIC RECORDS RE-RELEASE DAS LEGENDÄRE ALBUM VON 2005 + BONUSTRACK! 74 MINUTEN SPIELZEIT!

1. This Boy is Tocotronic 4:05
2. Alles wird in Flammen stehen 5:50
3. Hier ist der Beweis 4:22
4. Hi Freaks 6:15
5. Führe mich sanft 4:18
6. Free Hospital 6:55
7. Das Böse Buch 4:31
8. Näher zu Dir 3:57
9. Schatten werfen keine Schatten 7:28
10.Dringlichkeit besteht immer 4:46
11.Wolke der Unwissenheit 4:33
12.Drama 4:01
13.Neues vom Trickser 4:47
Bonus:
14. Hi Freaks (Superpitcher’s Beautiful Freaks Mix) 8:38

Fotocredit: Jutta Pohlmann

08.10.2007

playlist extrablau 08.10.07/2000-2100cet/radio blau, le


Lutz schmeisst (heute) Micha raus (nett ausgedrückt wäre: Micha macht Urlaub.)! Dafür gibts TURBOSTAAT im Interview. d.h. Rock N Roll ab 8! Den Rest erklärt Dr. Grunert im Radio!
Und so sieht das heute aus:

1. Clara Luzia - Morning Light - The Long Memory - unterm durchschnitt/broken silence >> Di. 16.10. cafe mule LE
2. Bum Khum Cha Youth - Hungern Gegen Den Staat -- Alarm! Hans-Martin ist verschwunden - Tumbleweed


3. Boy Omega - Suffocation Street - Hope On The Horizon - Glitterhouse
4. Bratze - Jean Claude - Kraft - Audiolith

Turbostaat Special

5. Harm Rochel - Vormann Leiss - Warner
6. Insel - Vormann Leiss - Warner
7. Cpt. Käse -Turbostaat - Flamingo - Schiffen
8. Nach Fest Kommt Ab- Vormann Leiss - Warner
9. Der Frosch Hat's Versaut - Vormann Leiss - Warner

10. Captain Planet - Hundertzwanzig Sachen - Wasser Kommt Wasser Geht - unterm durchschnitt/BROKENSILENCE
11. Picastro - Car Sleep - Whore Luck - Polyvinyl Rec. -
>> Sonntag (16:00Uhr!!!) + Ill Ease @ UT
12. Egotronic - Lustprinzip - Audiolith
13. Reverse Evo - Either Enemy Or Friend - Between The Lines - Velocity Sounds
>> Mittwoch 10.10. Conne Island

04.10.2007

Konzerttipps Galoré!

Die nächsten Tagen werden brutal für Konzertgänger! Es folgt eine kleine Zusammenstellung besonders feiner Leipzig-Gigs! Kommenden Montag werden von 20-21 sicher auch einige Hörbeispiele präsentiert (:Außerdem ein Interview mit Turbostaat.


A)
Donnerstag 04.10.2007; also heute:

Conne Island
>> Turbostaat, Senore Matze Rossi & Die Band Gaston

NochBesserLeben
>> Sternbuschweg (feinster Pop zwischen Flowerpornoes&Smiths), Freizeit98 EINTRITT FREI!


B)
Freitag 05.10., Früh Auf
>>NoiseCore Deluxe >> warmmilkrecords-label-abend
Galacticka (Spacerock/Fin), enuit (LE)

C)
Montag; 08.10., NochBesserLeben
Nils Koppruch
(Ex-Fink; Sehr cooler Typ; Koppruch spielt mindestens in der Tom-Liwa-Liga!)
EINTRITT FREI!


D)
Mittwoch 10.10. Conne Island
Reverse Evo
(hoffnungsvolle Punker aus LE)


E)
Freitag 12.10. IlsesErika
>>> Jens Friebe & Band
(Tour zur neuen Platte)


F)
Samstag 13.10. Café Panam
I Might Be Wrong (Sinnbus Rec)
EINTRITT FREI!


G)
Das Highlight zum Schluss ! (Ps. Das heimliche KONZERT DES MONATS!)
Sonntag 14.10. Ut Connewitz/Schubladenkonsortium
SUNDAY MATINEE SHOW!
Beginn zur Kaffe&Kuchen-Zeit: 16:00

PICASTRO (Final Fantasy/Polyvinyl/Can)
& ILL EASE (Brooklyn-NYC)




01.10.2007

playlist extrablau 01.10.07/2000-2100cet/radio blau, le

1. Supershirt- kauf weniger ein- Du bist super - Kasabi tunez
2. Stereo Total- Ushilo sugata Ga kilei- Monokino (Sa, Live >> Conne Island, Leipzig)
3. Turbostaat- haubentaucherwelpen- vormann leiss- warner (Do, Live >> Conne Island, Leipzig)
4. herman düne - i wish that i could see you soon- giant- source (Mi, Live >> naTo, Leipzig)

5. Marlene Johnson- Body and Soul Remix- Remixes- Velocitysounds (Di, +Zion train >> Conne Island. Leipzig)

6. Schneller Autos Organisation- Glatte Sachen- Noch mehr Sachen für noch mehr Menschen- Dian
7. Schneller Autos Organisation- Beim nächsten Lied wird alles besser -Noch mehr Sachen für noch mehr Menschen- Dian
7. Leer - Anruf- s/t- Eigenvertrieb
8. Schneller Autos Organisation-Letzter Platz -Noch mehr Sachen für noch mehr Menschen- Dian
(Interview, heute , LIVE > Früh Auf)

9. New Idea Society- Don´t Sleep- The World is Bright - Exotic Fever
10. Einstürzende Neubauten- Weil Weil Weil- Alles Wieder Offen- Neubauten.org
11. Troy Von Balthazar- took some $- s/t- sinnbus

Sa, Benefiz für Radio Blau >>Die Blaue Lagune!<<


Samstag, 6.10.07
Volkshaus / Karl-Liebknecht-Str.32
"DIE BLAUE LAGUNE"

DJs:
Käptn Time Warp (60s pop en masse)
Tops/Radio Globalistic (urban african styles & global hiphop)
Marionesa (60s french pop, bossanova & viel brasilianisches)
Selecta Ras (soul, funk, reggae)
Twel Finch (techno minimal)

Eintritt 2,-